Fettiges Haar von Aussi Shampoo - Hilfe?

5 Antworten

Benutz weiter ein silikonfreies Shampoo und bring etwas Öl entweder in die feuchten Spitzen, oder ein paar Tropfen Öl in die nassen Hände und dann in die Spitzen massieren. Beachte auch die Pflegeanleitungen auf der Website "Kupferzopf".

Ja das ging mir auch so nachdem ich das Aussie Shampoo benutzt habe, aber ich denke mal das liegt daran, dass es ja ein shampoo ohne silikone ist und dein Haar sich deshalb erstmal daran gewöhnen muss.. was ich dir sonst empfehlen kann ist Schauma Push-Up Volumen ist auch ohne Silikone aber lässt das Haar nicht fettig wirken sondern viel griffiger und voluminöser :)

Es gibt so eins von Schauma das ist in so einer rosanen/pinken Flasche, das ist extra für einen fettigen Ansatz und trockene Spitzen.

Hallo Milchtorte,

ich rate Dir das "neue Shampoo" ,das die Haare so fett macht auch abzusetzen!!

Wenn die Kopfhaut und die Haare fettig sind,dann liegt das an der Überproduktion der Talgdrüsen,erst waren Deine Haare und die Kopfhaut trocken und jetzt sind sie fettig,den Mittelweg hast Du leider noch nicht gefunden.

Ich rate Dir zu Produkten mit natürlichen Inhaltsstoffen,keine Chemie und keine Silikone,einfach nur Natur.

  • Ein gutes Silikon freies Shampoo gegen fettige Kopfhaut gibt es von Weleda (dm Markt oder auch im Reformhaus) -das Rosmarin Shampoo!

  • Gegen Deine trockenen Haar Spitzen kannst Du Haar Öle verwenden,entweder natürliche wie Argan-,Oliven- oder Mandel Öl oder Bio Haar Öle von Alverde oder khadi.

Ein paar Tropfen Haar Öl in die trockenen oder feuchten Haar Spitzen massieren,machen diese schon weich und geschmeidig,denn sie werden mit Feuchtigkeit versorgt.

Und hier ist noch eine Spülung,die Deine fettige Kopfhaut regulieren kann:

  • Kräuterspülung zum selbst zubereiten: dazu Zinnkraut oder Thymian ,je 1 TL mit 1 Tasse kochendem Wasser übergießen, abkühlen lassen und durch ein Sieb filtern, und in die Haare und Kopfhaut massieren- nicht auswaschen.

Die Spülung stammt aus meinem Tipp:

http://www.gutefrage.net/tipp/tipps-zur-pflege-fettiger-haare-und-kopfhaut

Gruß Athembo

Du musst deine Bitter mit umgeruehrten rohen Ei einschmieren, und dann lange lange lange ausspuelen, ganz gruendlich, das rettet dein Haar!!!

Was möchtest Du wissen?