Fettige haare? Wird immer schlimmer..

13 Antworten

also erstmal, da du nun in der pubertät bist ist das oft ganz normal, dass sowas passiert. außerdem ist es auch oft so, dass dein menstruationszyklus da oft mitspielt.  vlt. benuzt du mal anti-fett shampoos oder auch trockenshampoo. mehr tipps siehst du dir am besten hier an -> https://www.youtube.com/watch?v=JoLnR7TTCf4 das sollte helfen, viel glück und lg VS :)

Hallo anna2356,

ich kann sehr gut verstehen, dass es dich nervt, dass deine Haare immer so schnell nachfetten. Da wir uns täglich mit der Haar- und Kopfhautpflege beschäftigen, möchte ich dir sehr gerne helfen und ein paar Tipps zur Haar – und Kopfhautpflege geben, damit du dich schnell wieder wohl in deiner Haut fühlst. :)

Ich kann dich direkt beruhigen: Das tägliche Waschen deiner Haare schadet dir und deinem Haar sowie deiner Kopfhaut nicht. Du solltest nur ein paar Grundregeln einhalten, auf die ich abschließend noch eingehen möchte. Wenn du und deine Haare gut damit zurechtkommen, kannst du sie täglich waschen. Es ist nur ein Mythos, dass dies die Haare strapaziert oder die Kopfhaut so schneller nachfettet. Auch unser wissenschaftlicher Experte Dr. Steve Shiel sagt: „Fettiges Haar hängt in erster Linie von der Talgproduktion der Kopfhaut ab. Eine fettige Kopfhaut entsteht dann, wenn die Kopfhaut aus der Balance gerät. Dies kann genetisch bedingt sein oder aber auch durch hormonelle Umstellungen, wie die Pubertät, passieren.“

Gerne erkläre ich dir, wie es überhaupt zu dem „Fett“ auf der Kopfhaut kommt. Es ist so, dass unsere Kopfhaut im Schnitt 2-3 Gramm Sebum (auch besser bekannt als Talg) pro Tag produziert – ganz unabhängig davon, ob du sie wäschst oder nicht. Erst wenn deine Kopfhaut aus dem Gleichgewicht gerät, produziert sie zu viel Talg und deine Haare können schnell fettig aussehen. Dies kann durch verschiedene Faktoren entstehen, wie eben z.B. durch die Pubertät, in der du dich ja gerade befindest.

Für dein Kopfhautproblem empfehle ich dir ein pH-hautneutrales, mildes Shampoo, das speziell auf die Bedürfnisse von schnell fettendem Haar abgestimmt ist. Von head&shoulders gibt es zum Beispiel die Variante „citrus fresh“. Sie reinigt Kopfhaut und Haar gründlich, aber dabei sanft und hinterlässt einen sehr angenehmen, langanhaltenden Duft nach frischer Zitrone im Haar – perfekt auch für den Sommer. :)

Wenn du dabei noch zusätzlich die Pflegetipps beachtest, kannst du ohne Bedenken deine Haare täglich waschen: Mitunter ist es wichtig, nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze zu verwenden und das Haar gründlich auszuspülen. Denn sonst können auf der Kopfhaut verbleibende Shampoo- und Stylingreste die Kopfhaut zusätzlich reizen und die Talgproduktion anregen. Auch die Temperatur wirkt sich auf die Kopfhaut aus, weshalb du am besten nur lauwarmes Wasser benutzten solltest. Und stelle den Föhn lieber nicht auf die höchste Stufe, denn das kann ansonsten Kopfhaut und Haar ebenfalls strapazieren.

Ich hoffe, du bekommst dein Kopfhaut- bzw. Haarproblem ganz schnell wieder in den Griff!

Viele Grüße

Katja vom head&shoulders Team

versuch sie ein bisschen weniger zu waschen, damit die haare sich ''entwöhnen''. an den tagen an denen du sie nicht wäscht kannst du trockenshampoo verwenden :)

Kauf dir mal so eine Massagebürste für die Haare/Kopfhaut.

Ich mach das auch immer vor dem Haare waschen - erstmal die Kopfhaut ordentlich massieren damit. Hab das Gefühl, seit ich das mache, fetten sie nicht mehr so schnell nach. Einfach mal ausprobieren. Nutze auch Head & Shoulders...

So sehen die aus: http://dynimage.basler-haarkosmetik.de/dyn_images///z1/0330442_01_Z_01_DE.jpg

gibt es die massagebürste bei rossman?

0
@anna2356

Ich würdedas mit der massagebürste mal besser lassen weil du damit die fettproduktion anregst vorallem in der Pupertät!

1
@anna2356

Denke schon. Achja - und wasche deine Haare lieber lauwarm, wenn du heiß wäschst, fetten sie auch schneller.

0
@Moene16

Sie soll es ja auch nicht nach dem Haare waschen tun, sondern vorher. Weil sie das Fett, das schon auf der Kopfhaut ist so verteilen kann und es sich dann besser auswaschen lässt - somit fetten sie weniger schnell nach. Meine persönliche Erfahrung. ;)

0

Jeden Tag waschen ist nicht gut und da deine Haare es jetzt gewohnt sind jeden Tag gewaschen zu werden, werden sie auch gleich mal fettig. Versuche jeden zweiten Tag wieder die Haare waschen. Du kannst zB Trockenshampoo verwenden wenn sie am zweiten Tag wirklich richtig fettig sind. Es wird nicht gleich in einer Woche besser sein aber es wird bestimmt.

Was möchtest Du wissen?