Fettige Haare waschen, bitte helft mir?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zunächst solltest du so einen Blödsinn wie "ausfetten" ganz schnell vergessen. Damit erzeugst du nur unnötig mehr Fett in den Haaren. Besorg dir eine Bürste mit Wildschweinborsten, keine Bürste mit Wildschwein- und Kunststoffborsten. Damit bürstest du deine Haare VOR dem Waschen 100x durch. Beginn mit den hinteren Haaren, dann die vorderen und schließlich kreuz und quer und zum Abschluß komplett von vorne nach hinten.

Dadurch löst du den Talg und sonstige Ablagerungen von deiner Kopfhaut, verteilst sie im Haar und kannst sie so ganz leicht auswaschen, was mit den Kunststoff- und Metallbürsten nicht gelingt. Zum Waschen kann ich dir die Reihe "Repair & Care" von Pantene Pro-V (Shampoo, Spülung, Kur) empfehlen (oh ja, das enthält Silikone. Habe trotz jahrelanger Verwendung aber merkwürdigerweise noch keine Glatze oder Kopfhautlepra). Mit dem ganzen "In-Mist" von Garnier (Fructis & Co.) haben meine Freunde nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Nach dem Waschen (das du täglich machen solltest) gibst du Haarwasser ins handtuchfeuchte Haar, dass gegen fettige Haare hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bilde mir immer ein, dass es schlimmer wird, wenn man länger das selbe Shampoo benutz. Daher wechsele ich öfters die Marke. 

Speziell Shampoos gegen schnell fettende Haare bewirken eher, dass sie noch schneller fetten..finde ich.  

Mal mit Apfelessig ausspülen könnte man noch versuchen. Ansonsten gefällt mir immer sehr gut das grüne Shampoo von Herbal Essences für sauberes Haar.  

Insgesamt besteht Hoffnung, nach der Pubertät regelt sich vieles von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ausfetten was soll das sein?

ich persönlich habe auch fettiges jahr und durch entsprechendes shampoo wurde erst mein haar nach dem waschen strohig und dann knatschig.

jetzt benutze ich ein feuchtigkeitsshampoo (eigenmarke von rossmann) und ab und zu pferdemark. so trocknet das waschen nicht aus, das der körper wieder fett produzieren muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hoffe ich habs jetzt richtig verstanden... Du musst zu oft feine Haare waschen,  weil sie fettig werden. Es gibt bestimmte Shampoos die für Fettige Haare sind. Hilfreich sind da als Beispiel Schwarzkopf, Dove oder andere Marken.  Da stehen unten drunter eh für was für Haartypen die sind. Vielleicht hilft es dann. Du kannst auch weiter Ganier benutzen aber halt dann eins für fettige Haare . Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen von der Marke Lavera Ringelblume das ist richtig gut. Und es greift die Kopfhaut nicht so an. 

Beim waschen solltest du auch eher sehr lauwarmes Wasser verwenden denn heißes Wasser regt die Talk Produktion an und schon sind sie wieder fettig. Und am besten Luft trocknen lassen wenn es sonst nicht anderes geht außer mit dem Föhn dann nur die Spitzen föhnen und die am Kopf auslassen und von alleine Trocknen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutze etwas Roggenmehl
Also ich mein du musst es dir in eine Schale zusammen mischen mit etwas Roggenmehl in ein paar Tropfen Wasser dann hast du das natürlichste Shampoo das es gibt
Ps gibt auch viel Volumen ab 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal auf ein hochwertiges Shampoo vom Friseur umsteigen. Fructis und Konsorten sind doch der größte Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dann ein anti fett shampoo kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?