Fettheits-Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Klingt eher danach, daß du mal beim Hausarzt die Schilddrüsenwerte und den Zucker testen lassen solltest.

Wenn deine Schilddrüse nicht richtig funktioniert, liegt der Stoffwechsel am Boden und es ist wirklich egal, wie sehr du dich kasteist und Nahrung reduzierst, du wirst Woche für Woche auflasten.

Zähl die Kalorien genau aus/Essen abwiegen Getränke dazuzählen. Dann rechne Deinen Grund- und Gedsamtbedarf an Kalorien aus. 

Hallo! Informationen wären gut. Geschlecht, Alter, Gewicht - alles fehlt.

Aber vielleicht Adipositas - das ist wirklich eine Krankheit.  Das ist fast immer genetisch bedingt. 

Im Nachteil sind eh Menschen mit einem Überhang an weißen Fettzellen, diese lassen sich kaum abbauen. Viel günstiger sieht das bei braunen oder beigen Fettzellen aus

.Es ist so, dass das so genannte Vasodilator-Stimulated Phosphoprotein (VASP) in dem Signalweg eine wichtige Rolle spielt und zwar als Schalter, der die Bildung brauner und beiger Fettzellen bremst. 

Zur Zeit laufen da Versuche mit einem Mittel, das den ewigen Kreislauf von Zu- Und Abnehmen bedingt durch diese resistenten weißen Fettzellen stoppen kann - eine absolute medizinische Revolution, im Tierversuch bereits gelungen. 

Der Trick ist,dass die recht haltbaren weißen Fettzellen in leicht abbaubare braune und beige Fettzellen umgewandelt werden.

Dies gelingt, indem ein Signalschalter außer Kraft gesetzt wird. Dann gehen fast alle Firmen, die sich durch teils unsinnige Diäten ernähren, pleite.

Leider kann es noch dauern, alles Gute.

Egal was Du isst?

Glaub ich nicht..

Von Salat, Obst und magerem Fleisch nimmt man nicht zu - von Brot, Nudeln, Kartoffeln, Fertiggerichten, Eis, Chips und Softdrinks allerdings schon.

Überprüfe mal genau, was Du alles ist, vor allem die Kohlehydrate und versteckter Zucker

wenn du immer mehr zunimmst, dass stimmt deine Ernährung nicht

Frag am Besten einen Arzt.
Dr. Google ist bei sowas nicht ganz geeignet- mir wurde von Google schon gesagt, ich hätte Krebs, obwohl ich nur eine Erkältung hatte.

Wahrscheinlich ernährst du dich einfach falsch. Oder du bist im Wachstum. Oder du hast Krebs.

Wie alt bist du? Wie groß, wie schwer? Was genau isst du?

AnonymTutor 12.07.2017, 16:04

14, 1.60m, 60kg, ja normal halt, ich esse nicht wirklich viel, wenig fast food, aber auch nicht viel gesundes

0

Es gibt die krankhafte Fettsucht. Google ist dein bester Freund.

Was möchtest Du wissen?