Fettgewebe am Po wegbekommen?

Das bin zwar nicht ich aber es sieht sehr ähnlich aus wie bei meinem. - (Gesundheit, Körper, Männer)

4 Antworten

Man kann sich nicht aussuchen wo man abnimmt. Abnehmen tut man über ein Kaloriendefizit, wo die Energie dann am Ende herkommt, kann man sich nicht aussuchen.

Mit 52 Kilo auf 1,80 hast du aber andere Probleme, das geht schon in Richtung Magersucht. Du solltest eher mal anfangen vernünftig zu futtern und entsprechenden Sport machen gegen deine Probleme. Da bei dir wohl auch der Rücken ein Problem ist, empfielt sich entsprechendes Krafttraining.

Dein allerwertester scheint dich ja schon länger zu beschäftigen, bei den Daten solltest du mal darüber nachdenken nicht den Hintern kleiner zu bekommen, sondern alles andere größer.

Ja, mit diesen Daten hat man natürlich "unheimlich" viel Fett am Po . Wenn Du oben mehr hättest würde der Po nicht mehr so "herausstechen". Also meine Empfehlung, komm aus deiner Magersucht heraus, dann hast Du ein besseres Körpergefühl und bist mit Dir selbst in Frieden. 

Gezielt am Po abnehmen wird Dir leider nie gelingen. 

Meine Güte 1,80 groß und 52 kg BMI 16,05 das ist eindeutig Untergewicht. Offen gesagt  dein BMI ist wirklich unheimlich. 

Hallo Swish98! Du hast ein Problem : Das hört sich schon nach der Realitätsverdrängung / Wahrnehmungsstörung der Magersucht an. Die Fachklinik in Bad Wildungen beschreibt das so : “.........damit im Zusammenhang findet sich eine hartnäckige Verkennung der eigenen übermäßigen Schlankheit oder Kachexie in Form einer Körperschemastörung: Die eigene Körperform oder Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt. Bei Menschen mit einer Anorexia nervosa besteht meist wenig Krankheitseinsicht in die anorektische Störung und die dadurch bedingten Gefahren werden geleugnet“

Du solltest dir helfen lassen, alles Gute. 

Was möchtest Du wissen?