Fettflecken auf der Arbeitsplatte (Holznachbildung) entfernen?

2 Antworten

Spülmittel ist überhaupt nicht ideal zum Putzen, da es einen Film auf der Arbeitsplatten hinterlässt und sich der Schmutz anschließend noch leichter auf der Arbeitsplatte absetzen kann.

Versuche es mal mit einem speziellen Küchenreiniger mit Fettlöser oder mit einer halben Zitrone und anschließend mit klarem Wasser abwischen.

Liebe Grüße

Wenn eine Oberfläche offenporig ist (auch bei Holz-Nachbildung) und schon diverse Fettflecken hat, gibt es nur eine Möglichkeit: die gesamte Fläche ölen! Vorher unbedingt gut (aus-)trocknen lassen.

Für Anspruchsvolle gibt es extra Möbelwachs bzw. Holzöl - aber ein normales Sonnenblumen- Raps- oder WalnussÖl tut es auch.

Die Fläche wird allerdings insgesamt dunkler!

Was möchtest Du wissen?