Fettfleck auf Wildleder Schuh

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fett lässt sich generell aus Textilien mit Waschbenzin (Feuerzeugbenzin) gut entfernen, so wird traditionell "Kragenschmutz" behandelt (Benzin ist z.B. in sog. Vorwaschsprays enthalten). Ob es bei Leder Fleckränder hinterlässt, kann ich nicht sagen - die Art des Öls spielt möglicherweise auch eine Rolle (organischen Ursprungs oder mineralisches Öl?). Ich würde das Leder im Bereich des Fettflecks mit Benzin tränken und dieses anschliessend sofort mit einem trockenen, saugfähigen Lappen o. Küchenkrepp wieder durch starken Druck (auf Ober- und Unterseite gleichzeitig saugfähiges Material verwenden) herausholen und diesen Vorgang etliche Male wiederholen (nicht reiben, nur drücken um das Wildleder an der behandelten Stelle nicht strukturell zu verändern. Nachdem das restliche Benzin aus dem Leder verdunstet ist, sollte der Fleck idealerweise weg sein, falls nicht, Vorgang evtl. wiederholen. Viel Glück! (und bei Erfolg freut sich die Community über Rückmeldung.)

:)

Alte Frage..., aber vielleicht nutzt dieser Vorschlag jemandem in der Zukunft, sollte mal wieder ein ähnliches Problem bestehen.

pech gehappt. das geht nich raus.

geht auch auf kissen nicht raus. manche sagen mit eiweiß, ich hab das mal versucht, dann war der fleck am ende doppelt so groß.

du schaust zuviel galileo jomaniac :-D

0
@rockabillytante

jo... ich hatte das aber mal. nachdem ich das bei galileo geschaut habe, habe ich es versucht. tja...

0

Was möchtest Du wissen?