Fettfilm in der Küche, was kann ich dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich schlage vor, Du verstaust die Bücher in einem der Küchenschränke und stellst in das offene Bücherregal z.B. Geschirr, das täglich benutzt wird oder Ähnliches, das im Zweifel eine Dusche in der Spülmaschine verträgt. Fettablagerungen in der Küche sind nie gänzlich zu vermeiden ....wäre schade um die Bücher.

Das ist eine gute Idee. Ich vermute aber: da ist gar kein Küchenschrank...

0
@sender

Dann werden die Bücher entweder in schützenden,dekorativen Kartons weiterhin im Regal verstaut oder zur Not wird das Papier der Buchseiten als Obladen für die Weihnachtsplätzchen verwendet. Dann ist die Weihnachtpost gleich inklusive.....

0

Bücher in Klarsichtfolie einwickeln, wenn sie schon in die Küche müssen. Normale Haushaltsfolie dürfte schon genügen und ist schnell zu wechseln bei Benutzung eines Buches.

Eine Dunstabzugshaube hilft da schon sehr. Habe meine Koch-u.Backbücher auch schon seit Jahren in einem offenen Wandregal in der Küche stehen, die haben keinen Fettfilm.

Also Dunstabzugshaube hilft sehr? Da habe ich meine Zweifel. Das Ding hängt so hoch und unten bruzelt es. Und ich kenne nicht mal eine Haube, die man runterziehen kann direkt über die Bruzelpfanne. Also sowas zwiespältiges mit den Dingern! Die Bücher mußt du einpacken oder wegpacken.

Das kann man mit Ablufthaube etwas abmildern, aber eine Türe am Bücherschrank wäre am besten. Oder Abstand zum Ofen.

Nun hat sie aber leider nur ein Regal installiert... Da wird es etwas schwierig mit der Tür.

0
@sender

Wenn´s ein Billy von Ikea sein sollte, dann nicht (hat geschlossene Seitenwände und Rückwand) ;-)

0
@Luise

Hallo, dussi: Hast Du Billy zuhause? ;-)

0

Was möchtest Du wissen?