Fett:Eiweiß-Verhältnis

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nehme an, Du meinst das Verhältnis in der MILCH, und nicht in der Kuh ;-)

Als nächstes stellt sich dann die Frage, bei welcher? Es gibt ja mehrere ..... (Rassen).

Für die HF und bei optimaler Versorgung kannst Du hier mal nachlesen, wie sich der Wert von Land zu Land unterscheidet. http://www.adr-web.de/services/files/aktuelles_2010/Milchinhaltsstoffe%20ICAR.pdf

Wenn Du wissen willst, was man an den einzelnen Werten ablesen kann:

  • Milchfett zu hoch >>> körpereigenes Fett >>> Kuh benötigt mehr Futterenergie

  • Milchfett zu niedrig >>> mehr Rohfaser füttern.

  • Milcheiweis zu niedrig (Harnstoff nicht zu niedrig) >>> mehr energiereiches Futter geben

  • Milcheiweis zu hoch, >> Kuh wird zu fett >> Kraftfuttermenge reduzieren.

Das sind aber nur GROBE Richtungen, genauer sagt Dir das, wenn Du es selber nicht interpretieren kannst, Dein Fütterungsberater!

Eulenspiegel 05.07.2011, 23:02

Da spricht der Fachmann^^

Aber ich vermute so speziell war`s nicht gemeint^^

0
pecudis 05.07.2011, 23:07
@Eulenspiegel

Weniger speziell geht aber eigentlich nicht .... einfach nur Fett und Eiweiß in Relation setzen, macht ja keinen Sinn, wenn man nicht wenigstens die Rasse weiß?!

0
pecudis 05.07.2011, 23:11
@pecudis

Ok, es geht einfacher. Man könnte sagen:

zu hoch >> evtl Ketose,

zu niedrig >> evtl Acidose.

Wäre das "besser" ? Damit weiß m,an ja auch nicht mehr bzw wie man was dagegen tun soll?

0

Was möchtest Du wissen?