Fette Nachzahlung - Fußbodenheizung

2 Antworten

Ja, du hast eine Strom Heizung. Das ist die teuerste Heizung. Das hat keinen Zusammenhang mit der Feuchtigkeit. 10752 kWh Strom für 120qm ist ein niedriger Verbrauch an Heizung. Wenn mit öl oder Gas geheizt würde, wäre das sehr billig.

Starke kondensatbildung an den fenstern deutet auf eine mangelhafete isolation und oder undichte fensterrahmen hin. gerade bei einer fussbodenheizung, die sehr regeltärge ist, ist auch nicht viel mit runter drehen beim Lüften.

was ich beim lüften empfehlen kann, ist wirklich kurz stoßzulüften, da in der Luft selbst nicht so viel wärmeenergie gespeichert ist.

ach ja, inclusive Warmwasser sind rund 1100 kWh für die Beheizung einer 120m² Wohnung doch ein recht annehmbarer wert. die Verluste mitgerechnet sind das ca. 1200 Liter Öl oder 95 bis 125 m³ Erdgas...

das beste was ihr machen könnt, wenn ihr mit den hohen kosten nicht mehr lange leben wollt, die Heiztemperatur noch ein stückchen runter fahren, oder nach einer wohnung ausschau halten, die bestenfalls mit einer Gasbrennwertheizung versehen ist...

lg, Anna

Liebe anna, du hast im dritten abschnitt beim Strom eine null vergessen. Er braucht 10752 kwh/Jahr. Das sind 1200 Liter Öl oder 1200 m³ Gas.

10 Kwh = 1 Liter Öl / 1 m³ Gas.

ciao

1

Stromrechnung Nachzahlung von 2 Personen?

Hallo ich brauche dringend euren Rat ...

unzwar habe ich letztens eine Nachzahlung von Vattenfall bekommen die in der Höhe von 2000€ liegt und wir sind zu 2 in der Wohnung und sind im normalfall erst Abends zuhause und können gar nicht so viel Strom verbrauchen.....

unser Tarif bezieht sich auf 2000 kWh im Jahr und die Nachzahlung wurde schon mit der Zahlung runtergerechnet auf 2000€

Unser neuer Stromverbrauch soll damit angeblich 6300 kWh im Jahr sein...!!

...zur Frage

Umlagenabrechnung was bedeutet das?

Heute ist per post ein schreiben von meinem ehemaligen Vermieter gekommen. Da ist aufgeführt das ich wie vereinbart von meiner 735 euro nur 535 euro bekomme (200 für Renovierung einbehalten.

Aber mich stört jetzt dieser Absatz hier: "Da noch eine Umlagenabrechnung für das Jahr 2014 ansteht, haben wir einen Betrag in Höhe von 300 euro einbehalten. Dieser Betrag wird nach Erstellung der Umlagenabrechnung 2014 ( Mai 2015 ) mit einer evtl. Nachzahlung verrechnet, bzw. bei einem evtl. Guthaben an Sie überwiesen.

was bedeutet das jetzt genau?

Zur info: bin dieses jahr 1.2.2014 eingezogen und 30.9.2014 ausgezogen!

...zur Frage

Fussbodenheizung-Verbrauch doppelt so hoch

Hallo, Ich wohne in eine Mietwohnung mit Fussbodenheizung der in jedem Zimmer mit einem Regler seperat geregelt werden kann. Wo wir eingezogen sind (Erstbezug) haben wir bemehrkt dass die Regler nicht mit den Zimmer stimmte, d.h, Wohnzimmerregler war fürs Bad, Bad fürs Schlafzimmer etc. Nun haben wir bemerkt, dass unsere Kosten bzw Verbrauch 2x so hoch ist wie die Whg über uns, und auch andere Whg im Whggebiet. Kann das von der Fussbodeneinstellung, Ventileinstellung (die nicht angepasst wurden war) kommen?

...zur Frage

Fussbodenheizung - in welcher Einheit wird gezählt?

Liebe Community,

wir sind in unsere Wohnung vor knapp 5 Wochen eingezogen und haben Fussbodenheizung. Leider funktioniert diese nicht wie sie soll. D. h., dass die Temp. die von der Wärmepumpe kommt nicht bei uns oben im DG (= 1. Obergeschoss) an. Sollwert wäre 60°C, es kommen jedoch oben 22°C an. Damin kann man keine Wohnung heizen. Gezählt wird jedoch auch bereits bei diesen Temperaturen.

Meine eigentliche Frage ist folgende:

Wir haben laut unserem Vermieter einen Wärmemengenzähler. Nun habe ich gestern interessenshalber draufgeschaut. Der Wert auf dem Zähler ist um knapp 800 gestiegen seitdem wir die Wohnung übergeben bekamen. Auf dem Digitalzähler wird diese als kWh angegeben, welches ich aber nicht glauben kann. Dann hätten wir ja, in 5 Wochen 800 kWh verbraucht, obwohl wir nicht richtig heizen können. Zum Vergleich: In unserer früheren Wohnung haben wir im JAHR 1500 kWh verbraucht (2 Personen, beide Arbeitstätig)

  • Mit welcher Einheit wird die Wärmemenge denn wirklich gezählt?

Falls wirklich kWh erwartet uns am Ende der Abrechnung eine heftige Rechnung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?