Fette Beine und Hüften durch Veranlagung!

3 Antworten

Man ist wie man ist!!!

Selbst Babys haben schon Cellulite. Das ist völlig normal. Es gibt keinen Menschen ohne Cellulite. Ich kenne jedenfalls keinen.

Wenn du kräftige/starke Beine hast, dann freu dich. Es gibt soviele Menschen, die gar keine Beine oder kranke Beine haben und nicht laufen können. Stell dir mal vor, was du alles nicht machen könntest? Stell dir mal vor, du müsstest ohne Beine ins Schwimmbad? Du könntest nicht mal allein dort hingehen.  Weißt du wie sich jemand fühlt, der keine Beine hat und dies hier liest? Kannst du dir vorstellen, wie sehr sich dieser überhaupt  Beine wünschen würde?

Komm schon. Kopf hoch!!! Du hast andere Qualitäten und jeder Mensch ist wunderschön, weil er so ist, wie er ist. Schau mal in deine Augen. Ich wette du hast wunderschöne Augen und einen wunderschönen Charakter. Mach dir das nicht kaputt, indem du dich abwertest.

Zähl die Dinge, die schön an dir sind; jeden Tag.

Viel Erfolg!!!

Hallo! Cellulite. Das ist zwar ärgerlich, aber ein Problem das fast alle Frauen haben. Und es mindert nicht Deine Attraktivität! Ganz beseitigen geht nicht, Medikamente und Cremes helfen nachweislich nicht - aber Ausdauersport leicht betrieben. Also Joggen, Stepper, Crosstrainer, Laufband oder ein Workout mit Zumba. Hier ein Zitat des bekannten Dr. Müller-Wohlfahrt mit Quelle : "Die erste Säule gegen Bindegewebsschwäche ist regelmäßige Bewegung. Zur Festigung des Bindegewebes sind Ausdauersportarten am besten geeignet. Dabei ist wichtig, dass alle Muskeln gleichmäßig arbeiten, belastet werden. Das Training muss mindestens 30 Minuten dauern und sollte 3-mal die Woche wiederholt werden. Die idealen Sportarten für das Bindegewebe sind Schwimmen, Wassergymnastik, Radfahren und Joggen. Aber auch Stepper und Cross-Trainer in Fitnessstudios sind gut geeignet. Der Vorteil ist, dass man im Fitnessstudio dann auch noch gezielt die einzelnen Muskelgruppen an Kräftigungsgeräten trainieren kann." Zitat Ende. Quelle : gesund-heilfasten.de/bindegewebsstoerung-orangenhaut-cellulitis.html Deine Figur ist genetisch bedingt. Da kannst Du zwar durch Aktivitäten wie Joggen oder Zumba ( Schwimmen ist da weniger geeignet) etwas ändern, musst aber immer dran bleiben. Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Ganz dünn werden sie wohl nicht werden, jeder hat nunmal einen anderen Körperbau. Aber ich persönlich finde das auch nicht schlimm. Regelmäßiger Sport und eine gute Ernährung sind sinnvoll, um das Bindegewebe zu stärken und um eventuelle Fettpölsterchen abzubauen.

Am Bauch abnehmen gleichzeitig am Po zunehmen?

Hallo,

ich gehe regelmäßig ins Fitnessstudio und fokusiere mich ständig an den Übungen für Bauch und Po. Denn ich will am Bauch abnehmen, aber am Po zunehmen.

Geht das überhaupt? Denn ich habe in semtlichen Foren gelesen, dass man, wenn man am Bauch abnehmen möchte, auf Kohlenhydrate und Fette verzichten sollte und dementsprechend Gemüse und Proteine essen sollte. Jedoch, wenn man am Po zunehmen möchte, muss man viele Proteine zu sich nehmen und Kohlenhydrate, damit die Muskeln wachsen. Deshalb zweifle ich daran, dass man beides erzielen kann.

Ich hab schon vor vielen Monaten angefangen Sport zu treiben und es ist eine Veränderung zu erkennen, vorallem der Bauchbereich und am Gesicht. Früher war ich sehr dick, aber NUR mein Bauch war dich und ich hatte (bzw habe noch) Hüftspeck. Meine Beine und mein Hintern waren schon immer dünn :/

Also: Für mich ist die Ernährung ein großes Hindernis, denn ich weiß nicht was ich wann umd wieviel essen soll?

Kann man am Po zunehmen und gleichzeitig am Bauch abnehmen? Spielt die Ernährung eine zentrale Rolle oder liegt hier der Fokus eher bei der Bewegung?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Nächste Frage: Was tun gegen dicke Fesseln an den Beinen?

Ich bin zwar sehr übergewichtig, aber habe auch schon mal 59 kg gewogen und habe ein riesen Problem: Meine Fesseln sind mega dick. Normalerweise gibt es ja vom Fuß zum Unterschenkel einen schlanken Übergang und es sieht ästhetisch aus, aber bei mir überhaupt nicht. Egal wie viel ich wiege. Ich habe einfach vom Fuß weg gleich total fette Beine. Dazu kommt, dass meine Unter und Oberschenkel auch extrem dick sind. Schon immer. Auch wenn ich dünn bin. Dadurch ist es mir extrem unangenehm zB ins Schwimmbad zu gehen, obwohl ich eine totale Wasserratte bin. Aber wie die Gesellschaft ja leider heutzutage ist, wird man da von allen blöd angestarrt und mit bescheuerten Beleidigungen überhäuft. Dabei kann ich ja für meine Beine nichts! Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Als ich dünner war habe ich so viel Sport gemacht und nichts hat geholfen. Und eine OP finde ich echt zu übertrieben bzw hab nicht das Geld dafür. Viele die das jetzt lesen, werden mir raten nichts darauf zu geben was andere sagen oder wie sie gucken, aber das ist in meiner Situation nicht so einfach. Das muss man selbst erlebt haben. Vielleicht gibt es hier ja Leute mit ähnlichen Problemen und Erfahrungen.

...zur Frage

Abnehmen, aber nur am Bauch? Beine sonst zu dünn

Heey! Ich habe total dünne Beine und nehme dort auch irgendwie nicht zu. Dafür habe ich am Bauch umso mehr und an den Hüften, das sieht total schrecklich aus!! Wie kann ich abnehmen, ohne noch dünnere Beine zu kriegen? :(

...zur Frage

Wieso habe ich so breite hüften?

Heyy, Ich habe eigentlich eine normal figur, ich würde sogsr sagen das vorallem mein Oberkörper dünn (nicht übertrieben, aber halt dünn) ist. Meine beine eigentlich auch, aber mrine hüften sind irgendwie richtig breit. Das finde ich komisch. Kann mir jmd sagen wie das weggeht ? Ps. Ich bin 14 falls das was damit zutun hat.

...zur Frage

Was soll ich tun ich bin dünn aber trotzdem dick und schwabbelig.Sport und Ernährungsumstellung seit einem Jahr haben nichts gebracht.?

Erstmal zu mir, ich bin w., 25 Jahre alt, 171cm gross und wiege ca 58 Kilo. 58 Kilo an sich ist wenig, aber es schlabbert alles an mir und ich bin überall total "weich". Meine Oberschenkel schwabbeln richtig wenn ich nur schon am laufen bin. Beim Sitzen sind sie richtig dick (sicher das 3 fache als im Stehen) und ich kann das Fett mit meiner Hand greifen. Genau so am Bauch. Hab drei riesige Speckrollen/Rettungsringe, wo die unterste am grössten ist. Meine Oberarme sind sehr dünn, aber es schlabbert alles am Oberarm. Ich habe unglaublich viele Dehnungsstreifen und schlimme Cellulite, Stadium 4. Die Dehungsstreifen sind hinten an den Oberschenkeln, der ganze Po ist voll und an den seitlichen Hüften. Sogar an meinen kleinen, flachen Brüsten habe ich überall diese Hässlichen streifen. Wie von einem Kind gezeichnete Sonne sieht es aus. Schrecklich. Ich bin schon fast psychisch krank weil ich ständig dran denken muss. Fett bin ich nicht aber es sieht einfach alles so schlimm aus. Ich übertreibe wirklich nicht, bei 58 Kilo ist mein BMI i.o bzw. würde ich auch gerne 62 oder mehr Kilo haben, aber halt Muskeln und nicht fett. aber optisch ist es für mich unerträglich und ich muss sagen, so war ich auch als Kind gebaut. Mein Körperfettanteil ist um die 30%. Ich habe auch keine Essstörung, wenn das jemand behaupten möchte. Überhaupt nicht. Die im Fitnessstudio denken auch dass ich Fett abbauen muss. Sportlich bin ich 2-3mal tätig. Das heisst 1mal Powerplate und 2mal Bodyfit (Kraft-Ausdauer mit eigenem Körpergewicht = Liegestützen, Squats, Bauch-Beine-Po Übungen im Zirkeltraining)

Ernähren tue ich mich eigentlich sehr gesund. Am Morgen gibt es einen halben Löffel Whey mit Kokosmilch und Himbeeren als Shake (ca. 6.30Uhr), zweites Frühstüück bei der Arbeit (ca. 9-10Uhr) 125g Magerquark / 1Becher Skyr, 1 Apfel, 1 zusätzliche Frucht und 2EL selbst gemachtes Müsligemisch im Ofen aus Haferflocken, Nüssen, Honig und Zimt.

Zu Mittag gibt es zum Beispiel Salat mit einer Proteinquelle, Pute mit Reis (Vollkorn), Quinoasalat mit Thunfisch und Avocado, Kidneybohnen Dinkelnudeln mit Thunfisch und passierten Tomaten

Zu Abendessen gibt es viel Ofengemüse ohne Öl, Süsskartoffeln, Thunfisch oder Rühreier.

Wenn ich lust auf was süsses habe am Abend dann esse ich vor dem TV noch magerquark, zimt und mandeln

Ich gönne mir auch mal schokolade und was süsses oder 1m-2mal in der Woche gibt es was deftigeres wie Kebab, Pizza.. aber die anderen Tage sind immer im kaloriendefizit oder nicht drüber.

Über meinen Leistungsumsatz ist es so.. Mein Grundumsatz liegt etwa bei 1300kcal, da ich im Büro bin komme ich im Schnitt auf 1500-1600kcal am Tag. Ich esse denke ich um die 1400pro Tag. Es sollte schon drin liegen, dass das ganze Fett schmilzt aber es tut sich rein gar nichts. Wirklich gar nichts.. Ich habe auch meinen Körper vermessen und von zeit zu zeit verglichen. Aber wirklich nichts. Bald kommt der sommer und ich verzweifle.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Was denkt ihrxxx?

Okay.. Ich glaub so eine Frage hab es hier noch nie aber ich will’s wirklich wissen.. Also ..Egal was ich mache, ich bin nicht zufrieden mit meinem Körper( Ich bin das blaue Gesicht ). Um genau zu sein: Ich mache Sport echt viel, werde aber nur an meinen Unterschenkeln dünner. Es sieht einfach nur komisch aus. Auf den Bildern sieht man es. Der Übergang von den Unterschenkeln, zu den Oberschenkeln zu den Hüften ist einfach nur...
Ich habe auch keine Ahnung warum des überhaupt so ist. Ich und meine Freundin tanzen relativ oft und nehmen uns dabei auch auf und dann sehe ich auch meinen Körper mal von einer anderen Perspektive und ich denke mir so.. das ist doch gar nicht normal.. Ich habe auch langsam Angst, weil im Spiegel sehe ich mich als relativ normal. Doch sobald ich mich aufm Handy sehe, sehe ich einfach wie dünn ich geworden bin. Und des Ding ist ich bin 1.65 m groß und wiege 54kg ich dachte mir dass wenn ich auf 50kg runterkomm’ , dann mein Körper perfekt sein muss ( zu mindest sind die meisten so.. ) nicht    zu dünn aber auch nicht fett.
Neben meiner Freundin sehe ich extrem dünn aus.. Außerdem ist die Hose, welche ich vor 1 Jahr anzog dieselbe wie die von heute und man sieht, dass die Hose mir auch gar nicht mehr so richtig passt ( Die Hose ist eigentlich eng xD ) ... Ich will auch nicht magersüchtig werden oder so. Des was ich mich immer frage ist, dass wenn ich jz zunehmen würde, würden dann meine Beine gefüllter sein? Weil ich denke mir so, dass meine Oberschenkel und meine Hüften wieder dicker werden und des will ich nicht! Ich weiß ich hab mich grad extrem schlecht ausgedrückt undso aber ich weiß wirklich nicht was ich machen soll bin btw 16 :|

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?