Fettaugen bei Bolognaise verhindern oder wegmachen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch einen Schuss Sahne. In der Sahne ist ein Emulgator enthalten der die Fettaugen in kleinste Fetttröpfchen spaltet.

Beim anschwitzen des Tomatenmarks nicht zuviel Butter/öl (max. ein Eßlöffel) und nur möglichst mageres Gehacktes verwenden, die Soße nicht sprudelnd kochen, sondern nur leicht simmern lassen. Das Fett setzt sich dann nicht mehr ab. Das Verhältnis zwischen Fleisch und Tomaten sollte ungefähr 1:2 sein.

Genug Tomaten verwenden, dann bindet sich das Fett. Ich hatte nich nie Fettaugen im Ragu.

Was möchtest Du wissen?