Fettarme Fleischsorten

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Fettarme Fleischstücke gibt es von jedem Tier. Sollten Sie nicht auf eine bestimmte Fleischsorte körperbedingt negativ reagieren haben Sie eine große Auswahl. Vom Schwein und vom Rind sind Teile aus der Keule generell viel fettärmer wie der Bauch oder die Schulter, z.B. hat eine Schweinenuss (sehr gut für Schnitzel, Schweinerouladen und Schweinebraten) unter 3% Fett. Auch gut vom Schwein: Schweinerücken (Lummer), Schweinefilet, Oberschale und Unterschale. Beim Rind ist es vergleichbar, obwohl Rindfleisch generell ein wenig magerer ist. Beim Rindfleisch können Sie auch Tartarfleisch sehr schön für magere Frikadellen nehmen, aber generell sind hier sehr mager: Rinderfilet, Rinderhüfte, Oberschale, Rindernuss, Unterschale und das Roastbeef (dt. mit dünner Fettschicht). Sie sollten generell hier auch nicht nur auf das Fleisch achten, sondern auch auf das drumherum. Viele Leute achten darauf, dass z.B. die Fettschicht auf dem Roastbeef abgeschnitten wird, nehmen dann aber eine große Schnitte Butter mit in die Pfanne. Dann nehmen Sie doch besser das Original-Stück braten es aus, und schneiden dann das Fett ab. So erhalten Sie ein natürliches, mageres aber geschmackvolles Gericht.

Ansonsten sollten Sie hier auch unbedingt Ihren Metzger vor Ort fragen.

www.metzgerei-himperich.de

Geflügel ist nicht unbedingt fettarm - es kommt auch darauf an ein Stück zu nehmen, dass wenig oder gar nicht von Fett durchzogen ist - und das gibt es bei allen Tierarten.

versuche doch mal tofu: mangels ordentlichen eigengeschmacks nimmst du am besten die geräucherte variante und marinierst sie ausreichend lange in einer selbst zusammengestellten würzsauce. man MUSS NICHT immer fleisch essen!

Steaks und Muskelfleisch hat verhältnismä´ßig wenig Fett. das ist bei Schwein und Rind gleich. Aber Geflügelfleisch wie Pute oder Hühnchen ohne Haut wären am besten . Aber scheinbar hast du nicht sehr viel Freude damit.

Guten Morgen,

Bison fleisch ist sehr fettarm, fast so fettarm wie geflügel. Dabei viele proteine und schmeckt einfach richtig gut,

Kaufen kannst es in der Metro oder gut sortierten Metzger ist leider nicht ganz billig.

Hier ein Tip für die zubereitung auf dem Grill!

Hoffe das hilft dir weiter.

ich weiß gar nicht, warum so viele leute glauben, dass geflügel grundsätzlich "fettarm" sei: guckt denn NIEMAND mal in das fett-auffangblech welches JEDER hähnchengrill unterhalb der spiesse hat? enten-oder gänsebrustfilets geben beim braten auch reichlich viel fett ab. fettarme fleischsorten gibt es in jedem türkischen lebensmittelladen: lammfilets oder auch kalbfleisch haben nur wenig fett, sind aber trotzdem sehr schmackhaft.

Kalbfleisch, Wildfleisch (Reh, Hirsch, Hase).

warum kein Geflügel? Unter den Nutztieren die wir haben, Schwein,Rind, Geflügel Wild ist geflügel wohl das beste!

Salzprinzessin 11.09.2010, 11:05

Aber auf jeden Fall ohne Haut.

0

mageres Rindfleisch ... oder mageres Schweinefleisch ... ;o)

Was möchtest Du wissen?