Fettabbau und dann Muskelaufbau oder andersrum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du im Fitnessstudio loslegst, geht zu Anfang beides gleichzeitig. Du wirst innerhalb der ersten Monate ganz automatisch Muskeln aufbauen und Fett abbauen. 

Zumindest, wenn du einen Magerquark täglich zusätzlich isst, auf deine Gesamtkalorien achtest und die Süßigkeiten weg lässt.

Aber auch als Fortgeschrittener gibt es einen Weg, beides nahezu gleichzeitig umzusetzen. Das erfordert jedoch einiges an Disziplin und Planung bei der Umsetzung. 

Ist die Ernährung optimal, ist Muskelaufbau und Fettabbau auch noch nach Jahren praktisch gleichzeitig möglich. 

Ich habe mir ein solches System für mich ausgedacht, und führe es seit einem Jahr erfolgreich durch. So etwas kommt aber erst dann für dich in Frage, wenn du schon einige Monate normal trainierst, da sich dein Körper erst an die ungewohnte Trainingsbelastung gewöhnen muss. 

Meine Methode ist eine Mischung aus 5 zu 2 Diät, moderat Low Carb, High Carb Refeeds an Krafttrainingstagen und Intermittent Fasting. 

Bedarfsgerechte Ernährung, gutes Nährstofftiming rund ums Training und gesunde Ernährung bilden dafür die Grundlage.

Bei Interesse erläutere ich gern genauer, was ich da mache.

Wie effektiv meine Methode langfristig ist, weiß ich selbst noch nicht so recht. Bis jetzt habe ich über 30 Kilo abgenommen und gleichzeitig ca 10 Kilo Muskeln aufgebaut. 

Bevor ich ein Resümee ziehe, mache ich mind. noch ein Jahr damit weiter. Meine Methode eignet sich übrigens gut, um sich ein ganzes Leben lang danach zu ernähren. 

Kommt ganz drauf an wie viel Übergewicht du hast und wo deine Ziele liegen

Im Grunde ist es aber sinnvoll eine Kombination aus Cardiotraining für den Fettabbau und Gewichtstraining für den Muskelaufbau zu fahren.

Also ich bin 15 Jahre alt bin 170cm groß und wiege 68,6 Kilogramm

0

Als absoluter Anfänger wird man ein Phänomen sehen , welches auch "noob gains" genannt wird. In der Anfangszeit kann man gleichzeitig Muskeln aufbauen und fett abbauen.
Bei hohem Übergewicht wäre es zu empfehlen erst abzunehmen und dann Muskeln aufbauen.

Du kannst auch im Defizit Muskeln aufbauen.

Was heißt das jetzt im genauen?

0

Wie kommst Du auf die Idee, dass Du Übergewicht hast.

http://fddb.info/db/de/lexikon/bmi/index.html

Günter

Ich habe Übergewicht ich sehe es doch,ich wiege 68 Kilo und bin 170 groß die meisten in meiner Klasse sind auch so groß aber wiegen 56-62.

0
@KaaniMaani

Darauf kommt  es nicht an.

Es kommt ausschließlich darauf an, was anerkannter Maßen gesund ist.

Auch ist der BMI nur bedingt aussagefähig, er sollte stets im Zusammenhang mit dem Körperfettanteil betrachtet werden.

Wenn jemand muskulös ist, kann er durchaus einen höheren BMI haben, hat jedich durch den geringen Körperfettanteil die bessere gesamtheitliche Körperkomposition.

Günter

0

Was möchtest Du wissen?