Fettabbau -> Muskelaufbau?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

dass eine schließt das andere nicht aus. Durch eine gewissenhafte Ernährung in der du ungesunde Fette vermeidest wird sich dein Körperfettanteil weiter verringern. Dazu noch ein ausgewogenes Cardio Training um zusätzliches Fett zu verbrennen. Weiterhin solltest du genau darauf achten wie viele Kohlenhydrate du zu dir nimmst. Es sollten genug sein um Kraft für das Training zu haben. 

Das Krafttraining kannst und solltest du auch weiterhin bei behalten. Dabei darfst du dich nicht wundern wenn du zu nimmst, denn Muskelmasse wiegt mehr als Fett. Außerdem kannst du mit einer größeren Muskelmasse auch noch besser das überschüssige Fett verbrennen. 

Vielen Dank :)

0

@Thomas trotzdem wird sie nicht gleichzeitig Fett verbrennen und Muskeln aufbauen..

0

Mehr Gewichte - mehr Training, gezielte, funktionelle Übungen für die Problemzonen.

Kein Fettabbau mehr und dann sehen, wie sich alles weiterentwickelt.

Danke :)

0

Würde dir nicht empfehlen zuzunehmen. Am besten ist du machst ein leichtes Defizit fang mit -200kcal an und trainiere hart und nicht so schwammig (knie beuge = dein bester Freund ) achte auf eine gute Eiweiß Zufuhr (2gr/Kilo Körper Gewicht) und gute fette wie Omega 3. dazu noch komplexe Kohlenhydrate am besten um den Sport herum einbauen damit du schön Kraft hast und ich vermute in kürzester Zeit hast du das Ergebnis  was du dir vorstellst ( fals dein Defizit zu hoch oder zu niedrig ist kriegst du das schnell mit und passt es an) ich empfehle dir eine Tracking pp wie z.b my Fitness pal um immer alles schwarz auf weis zu haben 😊

Grus Nico.

Danke für deinen Rat ;)

0

Fals du noch Fragen hast frag ruhig 😊

0

Eine Frage wäre da noch und zwar dadurch dass ich regelmäßigen Sport in der Schule + zuhause betreibe und ich jede 2-3 Stunden etwas kleines essen muss + Große Mahlzeiten, fällt es mir schwer 200 cal am Tag weniger zu mir zu nehmen. Mein Grundumsatz beträgt aufgerundet 1500 kcal/Tag. Ich habe mich schon für ca 4 Wochen gesund ernährt und weniger gegessen als ich brauche und habe ja wie schon erwähnt 2,5 kg abgenommen. Bedeutet das ich soll jetzt weiter weniger essen damit ich abnehme? Tut mir leid für das ständige Fragen nur ich bin mir noch in manchen Sachen unsicher 😊

0

Ach garkein Problem.
Naja erstmal müsstest du nicht nur gucken was dein Grund Umsatz ist sondern auch dein arbeitsumsatz und Dein Freizeit Umsatz. ( geh mal auf micsbodyshop.de und such sein kalorienrechner, dort gibst du alles ein alter Gewicht wie oft du Sport machst usw. Und dein Ziel, Dann kommt ein Ergebnis und auf das baust du auf 😊

Es ist schwer dir genau Angaben zu machen da müsste ich mehr von dir wissen, aber wenn du schon 2,5kg abgenommen hast bist du schonmal auf den richtigen Weg, aber ich vermute du hast 3kilo Wasser verloren und 0,5kg Muskeln aufgebaut also bleib am Ball, es fängt gut an 👍🏻

0

Okay vielen Dank 😊😊

0

Gerne 😊

0

Was möchtest Du wissen?