Fett wirklich los werden?

8 Antworten

Ein Kcaldefizit-> weniger kcal aufnehmen, Als verbraucht -> katabole Prozesse überwiegen-> sprich es wird mehr Gewebe abgebaut als aufgebaut über den Tag. -> nach paar Tagen/ Wochen sieht man die Resultate des abgebauten Gewebes, sowohl als Körperfettreduktion als auch verlorenes Muskelgewebe.

Kcalüberschuss (genau das Gegenteil) -> höhere Kcalaufnahme als Kcalverbeauch-> anabole Prozesse überwiegend (Es wird mehr Gewebe aufgebaut) -> erkennt man am anstieg des Körperfettanteils oder Muskelaufbau.

Der Körper hat nur zwei Reaktionen, entweder er baut Gewebe auf oder ab -> Also anabole oder katabole reaktion. Jede Diät bassiert entweder auf einem Kcaldefizit oder Überschuss. Das zunehmen oder abnehmen hat in erster nichts damit zutun, bestimmte Lebensmittel zu essen oder weg zu lassen. Auch nichts damit auf Kohlenhydrate oder Fett zu verzichten. Denn sowohl eine High Carb low fat als auch Low Carb high Fat funktioniert beim abnehmen perfekt, zurück zu führen auf das Kcaldefizit.

Kcal ist gleich kcal ( auch wenn viele anderes behaupten). Protein ist aber nicht gleich Fett, Und Kohlenhydrat ist nicht gleich Protein <- da liegt der Denkfehler. Alle drei Makronährstoffe sind Kcalträger, werden aber unterschiedlich verstoffwechselt. Heisst soviel wie: es macht keinen Unterschied in der Kcalbilanz, ob ich 2000 kcal durch Fett oder durch Proteine zu mir genommen habe. 2000 kcal sind 2000kcal... wenn ich im Kcaldeifzit bin nehme ich ab. Auch wenn die 2000 kcal durch Fett kommen, kann ich den Körper nicht austricksen, denn wenn der Körper zu wenig kcal erhält und mein Verbrauch weit drüber liegt, zwing ich ihn trotzdem Gewebe abzubauen. Die Frage ist was er abbaut.. und hier kommt die Makronährstoffverteilung ins Spiel. Damit der Körper nicht überwiegend Muskulatur abbaut, muss ich diese über Proteine und Training erhalten. Ich würde zwar mit 2000 kcal aus Fett abnehmen, aber eher Muskelmasse, da ich diese nicht "Schütze". Daher 1. Proteinreich essen + Training, um im Kcaldefizit grösstmögliche die Muskulatur zu erhalte

vielen Dank!

0
Kcal ist gleich kcal ( auch wenn viele anderes behaupten)

Ja das haben uns hochbezahlte Wissenschaftler aus der Zuckerindustrie seit den 50er ständig ein-gedroschen. Eine kcal ist eine kcal! John Yudking war einer der ersten der sagte, Momente mal, Zucker ist der Weiße Tod auf raten. Aber sein Kapital reichte einfach nicht aus um gegen einen Gegner der Milliarden schwer war, anzukämpfen. Er wurde klein geredet. Heute sind seine Bücher, die Chemie des Zucker und der Kohlehydrate bestand meines Studiums. Aber auch Orthomolekulare & Ökotrophologe Medizin. Und die sagt eindeutig "EINE KCAL IST NICHT GLEICH EINE KCAL"

0
@Andreas Romeyke

Autsch.. "Zucker ist tödlich " Und das von einem Ernährungswissenschaftler... Ich habe mir eine kleine Leseprobe erlaubt, um einen kurzen Einblick zu gewähren :) Zunächst einmal ist Zucker per se nicht tödlich, genau so wenig wie fett oder proteine schädlich seien, sonst würden wir ja alle drauf gehen.. Im Gegenteil wir sind auf Makronährstoffe angewiesen, besonders auf essentielle Makros wie Fett und Proteine, da diese der Körper nicht selber bilden kann. Kohlenhydrate sind nicht essentiell in dem Fall (Körper bildet selber Zucker = glykoneogenese) aber auch nicht schädlich. Wie sonst über all auch macht die Dosis das Gift, nicht das Produkt an sich ist Gift -> ein Unterschied den jeder Ernährungswissenschaftler kennt. John Yudkin zieht den Zucker als Korrelation zu Fettleibigkeit und Herzkrankheiten, jedoch besteht dort keinerlei Kausalität. -> ein Unterschied der von Bedeutung ist.

0

Ganz gezielt an einer Stelle abnehmen, ist nahezu unmöglich. Du hast auch an anderen Stellen am Körper Fett, Brüste bestehen zum Beispiel überwiegend daraus ;). Wenn du abnimmst, wirst du also nicht unbedingt dieses kleine Röllchen am Bauch los.

Was du tun kannst, ist Trainieren. Das lässt den Körper, auch an solchen Stellen, straffer, fitter aussehen.

Ansonsten bleibt nur die Fettabsaugung, wenn man ganz gezielt an nur einer Stelle ein "festsitzendes" Pölsterchen loswerden will.

Jap Körperfett senken!! Joggen und Gemüse essen! Viel wasser!! Wenig Kohlenhydrate!! Das 1 Monat und du siehst aus wie ein Auto nach einer Neuen Lackierung xP :)

Wofür das Wasser? Ist Obst auch gut?

0

wasser ist immer gut und kurbellt die Fettvrebennung an und lässt dich sättigen bzw das Gefühl geben. Obst ist auch gut jeden Tag eine kleine schüssel mit Obst

0
@Sangogen
wasser ist immer gut und kurbellt die Fettvrebennung an und lässt dich sättigen bzw das Gefühl geben.

das ist alles Unsinn!

0

Danke :-)

0

Was möchtest Du wissen?