fett ins auge?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

37 Jahre fast täglich exessives kochen haben nicht dazu geführt, dass mir dabei Fett ins Gesicht gespritzt ist, gechweige denn ins Auge. Ja, es gab schon mal Spritzer auf Hand oder Unterarm, seltenst aber ja.

Was du in Fett legst - in die Pfanne oder besonders in die Fritteuse - sollte immer trocken, also mit Haushaltspapier abgetupft sein. Und ... Temperatur in der Pfanne nicht zu hoch.

Klar kann das passieren, darum niemals wasser in das oep giessen. Wenn was schlimmes passiert, muss man sofort zum doc.

Ja theoretisch kanns mal passieren.Davor hab ich am meisten Angst beim Kochen das mir mal nen riesen Tropfen heisses Öl ins Auge spritzt und ich vill. erblinde :o Das leben ist voller gefahren ;-)

Bin seit 34 Jahren Küchenchef und habe schon so manchen Spritzer ins Auge gekriegt und seh immer noch wie ein Adler.

ja, es könnte wirklich gefährlich sein, wenn man das essen "hineinwirft"..also wer es nicht schafft es vorsichtig reinzulegen, sollte sich lieber eine schutzbrile anziehen

Spitz dir mal einen heißen Tropfen Öl auf die Hand, dies ergibt eine Brandblase! Geht das ins Auge, kannst du erblinden.

Was möchtest Du wissen?