Fett: Gesättigt oder ungesättigt was ist Gesünder?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Gesünder". Kein Lebensmittel ist ungesund, es kommt immer auf die Menge an die man davon konsumiert. 

Ungesättigete Fettsäuren sind z.B für Zellmembrane wichtig, gesättigte Fettsäuren sind in erster Linie Energielieferanten jedoch sollte nur 1/3 aller am Tag konsumierten Fettsäuren aus gesättigen Fetten bestehen. 

Allerdings essen wir heutzutage meist mehr gesättigte Fettsäuren als wir sollten, das liegt vorallem an Fertigprodukten und eben dem höheren Fleischkonsum, was das Ganze natürlich in eine eher ungesunde Richtung rückt. 

Aber daran sind nicht die gesättigten Fettsäuren schuld und sie sind deswegen nicht Ungesund, der übermäßige Konsum ist das Ungesunde. 


Und um nochmal auf dein "Ungesund" zurückzukommen.

Es gibt einen Satz der ungefähr so lautet: 
"Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei" 




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Gesättigte Fettsäuren lassen die Menge an unerwünschtem, "schlechten" Cholesterin (LDL) in die Höhe klettern und gelten daher als ungesund.

Einfach ungesättigte Fettsäuren senken dagegen das LDL-Cholesterin und können die Menge an "gutem" HDL-Cholesterin leicht anheben.Quelle:http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Ernaehrung/Wissen/Fette+Fettsaeuren-9343.html   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ungesättigten weil sie essenzielle sind . Dh der muss sie mit der Nahrung zugeführt bekommen. Die gesättigten nicht unbedingt. Deshalb würde ich die gesättigten Fettsäuren als schlecht bezeichnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eili2709
22.06.2016, 20:27

Sorry der Körper

0

Was möchtest Du wissen?