Fett abnehmen Muskeln aufbauen, welche Reihenfolge?

4 Antworten

Mehr Muskelmasse bedeutet einen höheren Energieverbrauch. Muskelaufbau setzt aber voraus, dass der Körper reichlich mit Energie versorgt wird, denn er wird kaum Energie aufwenden, um die Energiefresser zu vergrößern, wenn seine Energie so schon knapp ist. Wenn du deinen Körper defizität ernährst, um eine Fettreduktion zu erreichen, wirst du definitiv keine Muskeln aufbauen.

In meinen Augen ist es sehr viel sinnvoller, erst Muskeln aufzubauen (und dabei eine Gewichtszunahme und ggf. auch eine leichte Zunahme des Körperfetts zu akzeptieren) und danach erst abzunehmen... Muskelschwund beim Abnehmen zu verhindern ist an sich schon eine Kunst, und wenn du vorher schon mehr Muskelmasse hast, gehts erstens leichter mitm Abnehmen und zweitens ist es nicht so schlimm, wenn auch etwas Muskelmasse verloren geht.

33

Halbwissen ist gefährlich.

0

Beim Muskelaufbau wird Fett verbrand, ergo passiert beides ziemlich gleichzeitig. Das Eine basiert auf dem Anderen.

43

Die Fettreserven des Körpers sind seine Notfallreserve. Die greift er erst dann an, wenn er auch mit Energiesparmaßnahmen (z.B. den Stop von Muskelaufbau) seinen Bedarf nicht gedeckt bekommt. Der Körper tendiert sogar sehr stark dazu, die Muskelmasse zu reduzieren, um Energie zu sparen, wenn er im Defizit ist.

Gleichzeitig braucht der Muskelaufbau reichlich Energie, um Muskeln aufzubauen. Die muss über den normalen Grund- und Leistungsbedarf hinaus vorhanden sein.

Das mit Muskelaufbau und Fettreduktion zur gleichen Zeit ist also ein Ammenmärchen, das einfach übergeht, dass für beide Vorgänge gegensätzliche Voraussetzungen herrschen.

0
33
@RedPanther

Manche haben sehr viel Fettreserven. Und hast Du eigene Erfahrungen gesammelt? Ich schon.

0
43
@Rotrunner2

Aha, manche haben sehr viel Fettreserven. Und das ändert an der Logik, nach der wir funktionieren... was genau?

Klar habe ich eigene Erfahrungen.

0
9

Stimmt, wenn auf Steroide bist. Ansonsten erzählst du Müll.

0
33
@SY152

Wow, da ist ja noch ein Experte. Ich vermisse deine geniale Antwort für den Fragesteller.

0

Wenn du muskeln aufbaust, dann nimmst du Fett ab.

43

Die Fettreserven des Körpers sind seine Notfallreserve. Die greift er erst dann an, wenn er auch mit Energiesparmaßnahmen (z.B. den Stop von Muskelaufbau) seinen Bedarf nicht gedeckt bekommt. Der Körper tendiert sogar sehr stark dazu, die Muskelmasse zu reduzieren, um Energie zu sparen, wenn er im Defizit ist.

Gleichzeitig braucht der Muskelaufbau reichlich Energie, um Muskeln aufzubauen. Die muss über den normalen Grund- und Leistungsbedarf hinaus vorhanden sein.

Das mit Muskelaufbau und Fettreduktion zur gleichen Zeit ist also ein Ammenmärchen, das einfach übergeht, dass für beide Vorgänge gegensätzliche Voraussetzungen herrschen.

0

Was möchtest Du wissen?