Fett abbauen und gleichzeitig Muskeln aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Zunächst wären bei einer solchen Frage Informationen wichtig

Alter , Gewicht, wie Du trainierst - alles fehlt. Die meisten Experten überspringen solche Fragen. 

Auch wie ein Körperteil - hier Bauch - sich entwickelt und wo Fett angesetzt wird ist genetisch gesteuert und wird sich an Vater oder Mutter orientieren - in seltenen Fällen auch abweichend an den Großeltern. Die Genetik bestimmt auch wo man bei Aktivitäten Fett verliert.

Du brauchst die richtige Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining und Geduld. 

Diäten sind nicht so gut - JoJo.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Eine grundsätzliche Tatsache: Du kannst Körperfett nicht gezielt abbauen, denn du kannst es umgekehrt auch nicht gezielt zunehmen. Das Körperfett baut sich in genau der umgekehrten Reihenfolge ab, wie es vorher angefuttert worden ist.

Sei also bitte nicht ungeduldig, denn nach vier Monaten bist du ja noch am Beginn - und je mehr sich deine Muskeln durch gezieltes Traininig aufbauen, umso mehr Energie benötigt alleine nur deren pure Existenz. Das heißt, dein Grundumsatz wird umso höher, je mehr deine Muckis an Umfang und Größe zu nehmen.

Alles weitere ist dann nur eine Frage der Zeit. Bleib einfach nur konsequent dran - und warte mal noch ein Jahr ab. Du wirst dich wundern !

Fett baut man hauptsächlich mit der richtigen ernärhung ab, mit sport nur gering. Wie sieht dann ein normaler Tag bei dir essenstechnisch aus?

Petekramer 30.06.2017, 12:45

Das ist leider so nicht richtig: Besonders durch gezieltes Krafttraining verbraucht der Körper ein hohes Maß an Energie, und zwar vorwiegend in der Regenerationsphase, also den 48 Stunden nach dem Training. Dazu kommt eben noch die Tatsache, dass größere Muskeln alleine durch deren Grundversorgung langfristig für einen höheren Grundumsatz des Körpers sorgen, so dass man dann auch gerne mal "reinhauen" kann, ohne dass es sonderlich schadet. Damit ist Sport und Bewegung der wesentlich entscheidendere Faktor. S. auch Dr. Moosburger, sportärztliche Veröffentlichungen:

www.dr-moosburger.at.

0
123Username456 13.07.2017, 11:28
@Petekramer

Der Puls steigt beim Training an, das Herz schlägt schneller, mehr Kalorien werden verbrannt. Wie soll sich das denn 48 Stunden nach dem Training noch auswirken? Man verbrennt zwar viele Kalorien durch trainieren, allerdings kann man auch komplett ohne Sport abnehmen wenn man sich gesund ernährt. Da reicht auch eine halbe Stunde spazieren am Tag.

0

Was möchtest Du wissen?