Fett & Kohlenhydrate = zunehmen?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Du nimmst doch immer wieder beides gleichzeitig auf. Es werden viele Märchen verbreitet. So führt zusätzliches Eiweiß nicht zum Abnehmen sondern landet im Fettdepot.

( Quelle Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln) . Du nimmst zu wenn Du mehr Kalorien aufnimmst t als Du in der Summe aus Grundumsatz und sonstigen Aktivitäten verbrauchst. So einfach ist das.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Vor allem ist die Kombi aus KH und Eiweiß gefährlich. Fett kann man zB. auch gut mit Eiweiß kombinieren, ohne zuzunehmen. (Atkins-Diät) Kommt aber immer noch auf die Menge an. Wenig Fett, gesunde Kohlenhydrate (Vollkornprodukte, Dinkel, Obst) ist das beste um nicht zu zunehmen.

Du nimmst zu, wenn du außerhalb deines Hungergefühls isst und dich zu wenig bewegst.

Das ist nur teilweise richtig. Es kommt darauf welche Fette und Kohlenhydrate du isst

Schon Paracelsus hob hervor, dass es auf die Dosis ankommt. dies willst du bitte bedenken.

manm nimmt zu, wenn man mehr energie aufnimmt, als man verbraucht.

woher diese energie aufnimmt, ist ohne belang

Nishoney 28.11.2013, 22:02

Das ist so nicht ganz korrekt... Wenn du 3 Stück Butter essen würdest, würdest du auch nicht zunehmen.

0

Was möchtest Du wissen?