Festplattenzugriff für bestimmte Programme

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

du kannst dir einen zweiten Benutzer für dein System anlegen, dessen Installationen die Magnetplatte nicht verwenden, sondern nur die SSD. Dabei muss du aber bedenken, dass der SSD-Speicherplatz sehr teuer ist und sich eine SSD auch verbraucht. Mittlerweile wird zwar behauptet, dass die (neuen?) SSDs in dieser Hinsicht viel unempfindlicher seien, als die Herstellerangaben vorgeben. Es bleibt mir aber ehrlich gesagt ein Rätsel, warum die Hersteller so vorsichtig mit ihrer Lebensdauerangabe sind und SSDs z.B. zur Verwendung in Servern nicht empfehlen (war jedenfalls bei meiner zwei Jahre alten Crucial m4, 128 GB, noch so). Jedenfalls gibt es keine brauchbaren statitische Untersuchungen, wie lange sowas bei welchem Typ gutgeht. Meine erste SSD hatte gerade mal als Systemplatte ein halbes Jahr gehalten. Ansonsten empfehle ich ausdrücklich nicht, Festplatten über die Energieoptionen so zu betreiben, dass sie ständig aus- und eingeschaltet werden. Jeder Schaltvorgang setzt die Lebensdauer herunter. Die meisten Festplattenmotore schalten sich ohnedies unabhängig der Parametrierung über ihre Firmware bei einem Nichtgebrauch von mehr als ca. 15 Minuten ab.

Laute Festplattengeräusche sind oft ein Hinweis auf einen beginnenden Defekt. Untersuche mal ihren Zustand mit einem Tool wie CrystalDiskInfo.

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Terminator1311 05.09.2014, 11:07

Vielen dank für deine ausführliche Antwort,

die Antwort hat mich jetzt dazu bewegt, die 2.Festplatte(Seagate Barracuda ST2000DM001) gegen eine WD-Red einzutauschen, da diese sehr leise sein soll.

Die aktuelle Festplatte ist laut HDD Health und CrystalDiskInfo auch noch voll in Ordnung und nach langer Recherche habe ich herausgefunden, dass besonders das 2TB-Modell einen lauten Motor besitzt und das normal sei. Das ein- und ausschalten natürlich nicht gut und deswegen werde ich die se gegen ende des Jahres wie gesagt eintauschen und dazu habe ich einen Kompromiss zwischen den Energieeinstellungen und der Lebensdauer getroffen, dass sie sich nach 15 Minuten Nicht-Benutzung selber ausschaltet.

So wird die Platte im Word-Betrieb nicht genutzt und nur während des Spielens benutzt und so muss sie im Schnitt pro tag 3-5mal hochfahren bis sie gegen Dezember ersetzt wird.

Vielen Dank für deine Hilfe .)

0

Es gibt ein Programm Was macht mein PC 1,04 ich weis nicht ob das dies ist was Du suchst übrigens Freeware in der Version. Ansonsten bei dem "Hersteller" einmal nachfragen.

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Terminator1311 04.09.2014, 22:28

Mit dem Programm konnte ich das Problem teilweise lösen, weil man mit dem Programm gut einlesen kann, welche Prozesse die 2. Festplatte benutzen und sie Beenden.

Leider kann man die Berechtigungen für die Platte dort nicht ändern und Seagate hat auch kein Tool dafür.

Trotzdem danke .)

0

Was möchtest Du wissen?