Festplattenspeicher Belegt:92 GB, als Dateien auf C:/ aber nur knapp 20GB verbraucht...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann sein, das bei der Installation das alte Betriebssystem erkannt wurde und die Neuinstalation dann als 2. Betriebssystem nstalliert wurde. Normalerwese soll dann eine Bootauswahl angelegt weden in der man auswählt welches system man starten will. Wenn aber bei der Installation zwar ein undefinierter Bereich entdeckt wird aber das Betriebssystem nicht zu finden ist, wird der Bereich nicht angefasst und erscheint auch nirgend wo. In einem solchen Fall helfen nur Tools, mit denn man sich versteckte Partitonen oder nicht definierte Partitionen anzeigen lassen kann.

Wenn Du eine Neuinstallation von einer Recovery CD gemacht hast, kann es auch sein, dass diese eine Versteckte Partion angelegt hat um dort Daten zu speichen. Auch da hilft ein Tool um siesichtbar zu machen.

Oder Du hast den freien Bereich noch nicht partitioniert. dann wird er auch nicht angezeigt. Hierzu einmal in die Datenträgerverwaltung schauen ob dort ein solcher unpartitionierter Bereich ist. und dort diesen dann partitionieren.

Ich habe gestern das SP3 installiert und hatte auf der ersten Partition über 30 GB. Das Service-Pack konnte aber nicht installiert werden, weil angeblich nicht genug Platz auf Partition C wäre. Nach einem Neustart hat sich die Sache erledigt.

Wir haben schon diverse Neustarts hinter uns. Haben auch schon Vista ein weiteres mal neu installiert. Leider bleibt der Platz immer noch verschwunden. Wir befürchten, daß wir die Festplatte komplett neu formatieren müssen. Weiß jemand eine andere Lösung?

0

Was möchtest Du wissen?