Festplattenlaufzeit nicht gleich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die SSD "läuft" immer nur dann, wenn tatsächlich geschrieben oder gelesen wird.  Da es keine mechanischen Komponenten gibt, gibt es keine Spindown-Zeiten oder ähnliches.

Eine HDD bleibt eine bestimmte Zeit aktiv, auch wenn nicht mehr gelesen oder geschrieben wird. Je nach Einstellung können das wenige Minuten bis zu mehreren Stunden sein. Wenn dein PC schon ein paar Monate alt ist, und die Platte immer nur eine halbe Stunde nach jedem Zugriff nachgelaufen ist, wären die 300 Stunden locker drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von byRizionJ
14.05.2016, 19:09

Ok, danke.

1

Was möchtest Du wissen?