festplattenfehler ST500LM011 HM501 II?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Dracu98,

Wenn du noch Zugriff auf deine Daten hast, dann sichere diese auf einen anderen Datenträger so schnell wie möglich, da deine Systemplatte in jedem Moment ausfallen kann.

Schaffst du es nicht, dann könntest du mit einer Linux Live-CD versuchen, diese zu retten. Hier eine Anleitung dafür: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Wie\_Ubuntu\_Ihren\_PC\_retten\_kann-Ratgeber\_Linux-8703127.html  

Wenn die Daten schon gesichert sind, dann könntest du die Platte mit einem Diagnosetool testen. Hier findest du eine Liste mit den Tools der unterschiedlichen HDD-Hersteller: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523582.html

Poste, bitte, die Ergebnisse hier. 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dracu98
04.02.2016, 17:38

heyho Dorian,

zuerst einmal vielen dank für die antwort, damit bin ich schonmal weiter und nich überrascht, wenn ich auf einmal 'nen blackscreen habe. sämtliche daten habe ich schon vor langer zeit aus reiner paranoia auf 'ner festplatte gesichtert, da besteht also zum glück keine gefahr. ich muss jetzt aber leider zugeben, dass diese tools, oder eher, die dort genannten marken, für mich reine fremdworte sind ^^' ich weiß, dass mein laptop von medion is und win 10 drauf läuft, dass war's aber auch schon. ich habe zwar mal einen DxDiag-report machen lassen, aber ich erkenne keines dieser worte wieder. ich weiß nich einmal, was HDD is :/ gibt's da vielleicht eine "for dummys"-anleitung oder so, für leute, die da echt null ahnung von haben?

0

Was möchtest Du wissen?