Festplatten vor oder nach Installation von Win 10 partitionieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das macht man immer vorher.

Dann bekommt man ein reines System.

Später macht Win nur Mist.

Mario

Lass die Windows-Installation mal deine Festplatte mal partitionieren, weil Windows seine ganz eigene Struktur anlegt. Da gibt es dann nachher neben deiner primären Partition noch eine Wiederherstellungspartition und möglicherweise noch eine extra Startpartion, etc. Das hängt auch davon ob, ob du z.B. Windows mit/über UEFI installierst oder ohne.

Und weil Windows auf einem NTFS-Dateisystem läuft, gibt es sowas wie Fragmentierung nicht... bzw. kann man das so nicht bezeichnen. NTFS fragmentiert nicht so, wie FAT, FAT32 oder vergleichbare Dateisysteme.

Ja, Du bist auf dem Holzweg, wann Du partitionierst, hat technisch keine Auswirkungen, auch nicht bez. Fragmentierung

Um die Fragmentierung musst Du Dich unter Windows 10 sowieso nicht kümmern, das System defragmentiert HDDs automatisch im Hintergrund.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Erfahrung als IT-Systemtechniker

Zur Partitionierung noch: macht grundsätzlich vor OS Installation mehr Sinn. Darum sollte man sich die Aufteilung vorher überlegen.

Später ist es zwar immer noch möglich, aber gerade wenn Partitionen verkleinert oder verschoben werden müssen kann das etwas dauern und Daten beschädigen, wenn dabei was schief läuft.

2

Was möchtest Du wissen?