Festplatten verschicken mit Post wie?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn wirklich wichtige Daten drauf währen würde ich dir einen 150x220 Antistatik Beutel empfehlen, die erzeugen nämlich in ihnen ein neutrales feld, so dass die Festplatten auf dem Weg nicht von jedem Magnetfeld beschädigt werden können. Habe grade leider nur dieses Angebot gefunden: 

https://www.amazon.de/Abschirmbeutel-Festplatten-empfindliche-Elektronikteile-Steckkarten/dp/B00CIOWO9Q/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1470413304&sr=1-1&keywords=Antistatik+ESD+Abschirmbeutel+150+x+220mm+Ideal+f%C3%BCr+3%2C5%22+8%2C9cm+Festplatten

Mfg

Timo

Frage in Geschäften ob die Verpackungsmaterial haben, das sie entsorgen.

Es gibt auch Luftpolsterfolien die man kaufen kann, wo Sachen gut geschützt sind. Passende Kartons bekommst du bei der Post.

Hoffe, du verschickst deine Sachen versichert und nicht als Päckchen? Sonst hast du keinen Beleg in der Hand. Bei einem Paket bekommst du Sendedaten.

Habt ihr keine Zeitungen / Werbung zuhause?
Wurde früher schon so verpackt, geht heute noch genauso ;)

Beispiel.

https://www.amazon.de/Stück-Airplus®-Luftkissen-200x120mm-vorgefertigt/dp/B00BR0UJTE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1470394577&sr=8-1&keywords=Luftkissen+für+Verpackung

Muss du mal gucken. Eigentlich sollte, wies auch die Händler machen, Luftpolsterfolie genügen. Am besten nicht die ganz kleinen.

Im Ebay, Amazon, BüroPlus, Otto-Office,...

Du könntest die eine alte Decke nehmen aber kann sein das das Paket dann etwas mehr kostet und das Paket kann man da kaufen (falls du keins hast )

Was möchtest Du wissen?