Festplatten Komplikation?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst die Bootreihenfolge im BIOS ändern, allerdings sollte standartmäßig ganz normal gebootet werden, da bisher ja deine neue Festplatte als Bootmedium eingestellt ist (sonst könntest du deinen Computer nicht starten).

Ein anderes Problem könntest du allerdings vielleicht haben: die Rechteverwaltung. Die Daten auf der alten Festplatte "gehören" nach wie vor dem alten Benutzer und sind für alle anderen gesperrt. Daher würde ich dir empfehlen, die Daten lieber mit einem Live-Linux zu kopieren - das kümmert sich um die von Windows gesetzen Rechte absolut gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phil2G
01.09.2016, 01:50

Bootreihenfolge ist ja schon gesichert. Gut das mit den Daten bekomme ich auch hin, vielen dank.

0

Also bevor du die andere Festplatte einbaust legst du im BIOS deine aktuelle Festplatte als Boot Option Nummer eins fest. Danach kannst du die Festplatte einfach einbauen und dir doe Dateien holen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wie die Boot Reihenfolge im BIOS eingestellt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst die Bootreihenfolge im Bios festlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?