Festplatten in Bios erkannt aber nicht bei Windows?

2 Antworten

Schau mal im Gerätemanager, was sich dort für Geräte finden. Evtl. musst du den Treiber deinstallieren und neuinstallieren oder an den Stromversorgungseinstellungen herumspielen.

Wie ich oben schon beschrieben habe gibt es NIRENDS in Windows ein Hinweis für die Festplatten und ja sie Funktionieren am Anderen Rechner bloß nicht in diesem habe auch schon kabel Gewechselt haben davor einwandfrei Funktioniert und mit der Stromversorgung umstellen bringt leider auch nichts

1
@Rexegis

Ok, das ist definitiv sehr merkwürdig.

Irgendwelche Fehlermeldungen im EventViewer, die damit zusammenhängen könnten?

Schon einen Windows-Integritätscheck durchlaufen lassen?(Schlicht um übliche Verdächtige auszuschließen)

Wie sieht es im abgesicherten Modus aus?

Ansonsten würde ich schlicht vermuten, dass das Update einen fehler enthält. Dementsprechend dieses genauer untersuchen, was verändert wurde und gegebenenfalls das Update Rückgängig machen(Wenn möglich).

0
@Destranix

So ich habe einiges Ausprobiert und Jetzt eben eine alte HDD mit win Benutzt und da wurden die anderen HDD´s erkannt aber jetzt ist wieder meine NVME ssd drin und jetzt werden die nicht mehr erkannt.

1
@Rexegis

Interessant.

Folgendes käme mir in den Sinn:

1.) Irgendetwas softwartechnisches auf der pallte.(Drittprogramm oder das OS.)

2.) Die Platte zieht mehr Strom(warum auch immer) und die anderen bekommen deshalb keinen Strom mehr

3.) Die Platte ist defekt und macht irgendetwas Hardwartechnische kaputt.

Nummer 1 klingt an sich am plausibelsten, zumal das Problem ja nach dem Update auftauchte.

Hast du möglicherweise noch einen Widerherstellungspunkt von vor dem Update? Wenn ich mich nicht täusche erstellt die Windows vor Updates automatisch.

Wenn nicht und wenne s auch nicht im abgesicherten Modus oder nach Integritätscheck funktioniert, dann würde ich Punkt 2 und 3 prüfen und wenn es dann immernochnicht geht auf das nächste Windowsupdate warten.

0

Hallo,

Schau mal unter

Start/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung nach.

Wenn dort die Festplatten ohne Laufwerksbuchstaben stehen, mit Rechtsklick zum Menü und dann einen Buchstaben vergeben. Falls Probleme sind, unter Eigenschaften/Tools die Platten mal prüfen lassen.

Grüße aus Leipzig

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ab dem Studium bin ich ein Freak für Elektronik u. Computer

Was möchtest Du wissen?