Festplatte zerstört auf der Arbeit

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn die Festplatte beschädigt ist, solltest du Sicherungskopien anlegen. Die wird dann nicht mehr lange halten. Wenn es sich um einen Firmenrechner handelt, muss die Firma ja eine neue Platte einbauen. Wenn Du Deinen Rechner auf der Firma hast, bist du natürlich selbst zuständig. Eventuell ist der Rechner aber auch nur infiziert, dann musst Du sehen, wie Du ihn wieder in Gang setzt. Vielleicht hilft Dir ja jemand dabei.

Nimm sofort die Finger von der Tastatur und laß den Computer in Ruhe. Auch der Kollege, welcher sich etwas besser auskennt, muß an seinem Arbeitsplatz bleiben und darf nicht an Deiner Kiste herumfummeln. Rufe umgehend den in der Firma tätigen Administrator an und erläutere den Fall. Der IT-Techniker muß die Chance bekommen, Deine Daten zu retten und auf eine neue Festplatte zu sichern. Ein Computer am Arbeitsplatz ist kein Gerät, bei welchem Du selbst irgendwelche Reparaturversuche unternehmen solltest. Denn geht dann etwas schief und wichtige Daten sind verloren, haftest Du dafür. Für einen technischen Deffekt kannst Du nicht verantwortlich gemacht werden, für dilettantischen Umgang mit Datenverarbeitungsanlagen allerdings schon!

Wenn du sie über die Lupe suchen kannst, dann steht da acuh der Pfad wo die liegen. Dann gehts du zu diesem Pfad und erstellst dir dazu eine Verknüpfung auf den Deskop und fertig.

Rucki910 02.05.2012, 10:25

Hab ich schon versucht. Die Daten sind auf dem Laufwerk C gespeicht, auf dieses ich nicht zugreifen kann. Auch wenn ich im Desktop-Modus bin und mit der rechten Maustaste klicke, kommt gar nichts. Null!!

0

Umgehend alle wichtigen Daten sichern. Und anschließend beim weiterarbeiten keine Daten mehr auf der Festplatte speichern sondern auf einen externen Datenträger.

Hört sich mehr nach einem Virus an, weil ich sowas auch einmal hatte bei mir hat nur Neuinstallation geholfen.

Rucki910 02.05.2012, 10:29

Habe heute Morgen schon "Antivir" oder wie das heißt durchlaufen lassen, seitdem kommen diese blöden Warnfenster nicht mehr. Aber so kann ich auf Dauer jedenfalls nicht arbeiten. Danke Dir

0

Was möchtest Du wissen?