Festplatte ständig voll, obwohl nichts gespeichert wird

7 Antworten

Die Browser laden Dateien in eien Zwischenspeicher auf der Festplatte ab, um nicht immer aus dem Netz nachladen zu müssen. Das sollte man aber bei einer normelen Festplatte kaum bemerken (wenige GB). Nur bei extrem kleinen Platten/SSDs kann das auffallen.

Wenn es nicht daran liegt und Du auch sonst keine speicherhungrigen Programme und Dateien verwendest kannst Du Dir noch einen Virus/Troyaner eingefangn haben. Sicherhaltshalber also einmal einen Antivirussuchlauf starten.

Windows und die browser müllen die festplatte ganz ordentlich zu

lad dir doch mal CCleaner und TuneUp runter und lass die durchlaufen (temporäre daten löschen, Registry reinigen, update sicherung löschen etc...) das kann wenn man den PC schon länger hat und nicht saubermacht schon einige GB bringen

überprüf als erstes deine festplatte auf fehler , dazu gibts im netz tools die kostenlos zur verfügung stehen.

wenn die festplatte i.o. ist tip ich auf nen virus ,der dir die festplatte mit x-beliebigen müll vollschreibt.

Was möchtest Du wissen?