Festplatte schnell formatieren?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo,

Mit einem handelsüblichen Magneten kannst du die Festplatte nicht löschen, und das Formatieren ist ja ein gezieltes Beschreiben mit Systeminformationen geht damit schon einmal gar nicht. Mittels der sogenannten Degausser-Technik (extrem starkes Magnetfeld)  wird die Magnetoberfläche so zerstört, dass der Datenträger unwiederbringlich zerstört ist. Dann kannst du auch die Festplatte direkt mechanisch zerstören.

Im Übrigen dauert das schnelle Formatieren nur wenige Sekunden und schafft genauso viel freien Speicherplatz, wie das ausführliche Formatieren, das alle Speicherbereiche überschreibt und daher sehr lange dauern kann.

LG Culles 

Mit einem (ausreichend starken) Magneten wirst du nicht nur sämtliche Daten, sondern auch den Boot-Sektor und die Festplatte selbst zerstören. 

Das ist nur für jene empfehlenswert, die schnell Daten vernichten wollen, also zum Beispiel für Kriminelle, wenn die Polizei schon vor der Tür steht.

Um Platz freizumachen, musst du nicht gleich die Festplatte formatieren. Je nach Betriebssystem gibt es Tutorials oder spezielle Programme, die dir beim Säubern des Systems helfen.

Mit einem Magneten an eine HDD zu gehen halte ich für eine eher schlechte Idee. Und an einer SSD erst recht. 

Formatiere sie einfach in Windwos in der Datenträgerverwaltung. Dann gehen aber alle Daten auf deiner Platte verloren. Also speichere wichtige Dateien/Ordner vorher auf einer anderen Platte ab. 

Ich gehe mal davon aus, dass du Windows hast, wenn du so ne Frage stellst ;) NIch böse gemeint.

Also unter Win ist das die Datenträgerbereinigung. Die schafft Platz, indem sie den Datenmüll löscht.

Wenn du dein aktuelles Windows entfernen willst, dann leg die Installationscd ein und starte den Rechner damit neu. Wenn er dich fragt, wo du installieren willst, dann bietet er auch an, die Festplatte zu formatieren.
Damit sind aber alle Daten weg, die du da aktuelle drauf hast.

Mit einem Magnet kannst du keine Festplatte formatieren. Löschen funktioniert übrigens auch nicht

Wenn Du deine Festplatte formatierst, verlierst Du alle Daten und musst das Betriebssystem neu aufsetzen. Das mit dem Magneten ist Blödsinn, das Formatieren dauert doch eh nur ein paar Minuten. LG

Kommt drauf an, Lowlevel dauert auch mal paar Stunden ^^

Die Schnellformatierung ist keine Formatierung, sondern setzt nur die Einträge in der Filetable zurück, welche anzeigt, wo ne Datei losgeht.

0
@valvaris

Schon klar, braucht man ja aber nur, wenn man die Daten komplett loswerden will, ansonsten reicht meistens die Schnellformatierung.

0
@Arethia

Statt lowlevel kann man aber wirklich den Magneten nehmen, am Besten nen vernünftigen Neodym-Magnet, nur um sicherzugehen. ^^

0

Lass das mit dem Magneten mal in Hollywood.

Wenn du formatierst ist die Platte oder Partition, die du formatiert hast komplett leer. Ich bin mir nicht sicher ob du dir da drüber im Klaren bist.

Geht schnell aber das machst du nur 1 mal und dann kannst du dir ne neue kaufen ja

Ein Magnet, wenn er stark genug ist, wird neben den Daten auch die so genannten Servospuren zertört, die dem Schreib-Lesekopf zur Positionierung dienen. Dann ist die Platte unbrauchbar.

das mit den magneten könnte diefestplate zerstören mach es liber auf herkömliche weilse

arbeitsplatz linksklick festplatte rechstklick festplate auswählen formatieren

Mach es lieber nicht! Die Festplatte wird dadurch meines Wissens nach zerstört... Formatiere sie lieber auf herkömmlichen Weg...

Nein, nur die Daten darauf werden zu Datenmuß, übrig bleibt dann nur, neu Partitionieren und zu formatieren.

1
@valvaris

OK. Wieder was gelernt... Da bin ich wohl einem Mythos aufgelaufen... 😀 

0

ein Magnet löscht und formatiert nicht.

Welche BS ?

Richtig, er schrottet die Daten einfach komplett :D

0

Was möchtest Du wissen?