Festplatte macht klickgeräusche?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Jakobus022,

jede Festplatte hört sich natürlich ein bisschen anders an, und jede mechanische Platte macht schnelle, aufeinander folgende Geräusche. Wenn sie sich aber plötzlich seltsam und anders als normal anhört, dabei auch noch das System einfriert, ist das i. d. R. kein gesundes Zeichen. 

Wenn Du wichtige Daten auf der Festplatte hast, dann würde ich Dir auf jeden Fall raten, diese zu sichern.

Habe aber auch schon andere Sachen erlebt, z. B., als ein Stecker in der Nähe eines Lüfters war und diese mehr oder weniger regelmäßig kollidiert sind, das sorgt ebenfalls für unerwartete Klickgeräusche, wenn jemand den Tower geöffnet und die Kabel bewegt hat. 

Wenn Du bereits weißt, dass die Festplatte definitiv die Ausgangsquelle dieser Geräusche ist und die Schwingung durch ihre Mechanik gegenüber dem Gehäuse (durch schlechte Fixierung) keinen Nebeneffekt erzeugt, dann solltest Du die Festplatte wechseln und die Daten portieren.

Habe inzwischen mehrere Festplattenabstürze hinter mir, und keiner war sonderlich erfreulich. Deswegen kaufe ich mir mittlerweile im Zweifelsfall eine neue Platte und schiebe die Daten darauf.

das kann unterschiedliche Ursachen haben.

1. die Platte liefert Daten, die als ungültig angesehen werden und das Betriebssystem wiederholt den Lesevorgang mehrfach. Das könnten Anzeichen für einen baldigen Ausfall sein.

2. irgendein Programm versucht auf der Platte herum zu arbeiten ohne dass man das so wollte. Was hast du in der letzten Zeit installiert?

3. die normalen Geräusche der Festplatte beim Bewegen des Kopfes werden besser auf das Gehäuse übertragen und das schwingt und verstärkt die Geräusche. Eine lose Verkleidung ist da nicht ganz unwahrscheinlich.

Windows bietet Mittel, um die Platte zu prüfen (scannen). Lass das mal laufen. Dabei sollten ungewöhnliche Wiederholungen erkannt werden.

Wenn ein periodisch laufendes Programm ( auch ein Virus ist da nicht ausgeschlossen) oder gar ein Virenscanner selbst, die Ursache ist, versuche das zu stoppen.

Schwingende Teile im Gehäuse beseitigt man durch Festziehen der Schrauben, PC anderes aufstellen ...

Da du hier nur Windows genannt hast, empfehle ich, deinen PC mit einem Linux-Live-System zu booten und zu testen, ob auch da solche Geräusche auftreten.
 Wie das geht, dann aber erst, wenn du dich dazu entschlossen hast.

will dir keine angst machen,aber bei mir war es ähnlich und dann war das mainboard hinüber.......hatte aber noch garantie drauf und das wurde anstandslos getauscht

Check das Medium mit:

- Crystal Disk oder

- Ashampoo HDD Control 2017.

Und google mal "Backup"!

sofort alle Daten sichern.

Die HDD ist am sterben.

Mache das solange die Festplatte noch ansprechbar ist.

Mario

intello9966 13.08.2017, 08:02

Mario und Luigi

0

Was möchtest Du wissen?