Festplatte löschen oder neues Betriebssystem?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du die CD mit dem Betriebssystem nicht mehr hast, würde ich die Festplatte nicht formatieren. Dann ist alles weg, gelöscht. Ist zwar auch wieder herstellbar, aber ich als Laie könnte das nicht. Dann musst Du evtl. zu einem Profi und das wird teuer. lg Lilo

Ich empfehle ein Clean-Install - also das System neu aufsetzen.

Die Installation-CD wird nicht benötigt - entsprechen kann hier das Betriebssystem offiziell runtergeladen werden:
Windows  7: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7
Windows 10: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Die entsprechende ISO auf einen Stick / DVD speichern.

Zuerst sollten Sie den Produkt-Key sichern (falls Sie den Code nicht mehr finden), damit Sie später Windows aktivieren können:
Magical Jelly Bean Keyfinder: http://www.chip.de/downloads/Magical-Jelly-Bean-Keyfinder_36791614.html

||| NEO |||

bubert02 14.01.2016, 14:32

vielen Dank, super Tipp , allerdings meldet windows sobald ich den key auf der Seite eingegeben hab, das dies eine vom Hersteller vorinstallierte Version ist . Weißt du dafür auch nen Lösungsvorschlag ?

0

Wenn du die Festplatte formatierst, auf der dein Betriebsystem installiert ist, ist das natürlich weg. Im Normalfall ist das auch so (Überlicherweise kommen PCs mit einer C:\ Partition, und das wars).

Wenn du wirklich was reißen willst in Sachen nochmal den PC beschleunigen, solltest du das Betriebsystem neu installieren (mit einer CD eben) und während der Installation direkt auch die Festplatte/n formatieren. Dafür gibt's in der Installationsroutine eine Option bei Windows.

Die meisten Betriebssysteme profitieren von eine Neuinstallation, trotz aller Bereinigungsfunktionen. Das macht man dann möglichst mit einer Neuformatierung. Windows 10 scheint die Bereinigung besser handzuhaben, habe ich aber noch nicht selbst probiert.

Einen physischen Windows-Datenträger kann man sich relativ leicht selbst herstellen, dazu einfach mal nach deinem Betriebssystem und .iso googlen. Leider ist Microsoft wild entschlossen, alle auf Win10 zu bringen, und man kriegt es nur noch umständlich direkt von denen.

Die Daten dann entsprechend allseits verfügbarer Anleitungen im Netz auf DVD oder USB-Datenträgerziehen.

Entscheidend ist der Produktkey. Wenn du den nicht mehr hast, kann man sich den mit key readern aus dem laufenden System lesen.

Eine Alternative, die zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt, wäre eine Neuinstallation auf einer noch zu kaufenden SSD.

Ich hab allerdings 2 Festplatten . Wenn ich versuche meine C. zu löschen , bekomm ich die Meldung , ne geht nicht weil Betriebssystem hier drauf

bei der D. festplatte bekomm ich die Meldung nicht 

IIINEOIII 14.01.2016, 14:10

Hier fehlen Ihnen einige Grundlagen:
Das Betriebssystem kann man nicht von der "Desktop-Oberfläche" löschen.

PC mit eingelegter CD / USB-Stick mit entsprechenden Betriebssystem starten, dann erfolgt die normale Routine zum install von Windows.
Voraussetzung das CD / USB-Stick-Laufwerk ist im Bios als Startlaufwerk angegeben.

||| NEO |||

0

Versuche erstma etwas anderes .

1 Schalte alle hintergrundprozesse ab die du nicht Brauchst.

2 Versuche erstma eine Defagmentation .

3 Lesse mal mit winstart deine Festplattenbelgung aus.

4.ohen Cd wirst du ein anderes betriebsystem instalieren müssen.Was du dan auf cd hast.

5 oder du maschts dir Erstmal deine Eigene Windows cd/dvd

Beim Formatieren wird alles Gelöscht .

Was möchtest Du wissen?