Festplatte kopieren Macbook?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Sonstiges" ist alles, was nicht in die anderen Kategorien passt. Installations-Images z.B., Textdateien, PDFs, angefangene Projekte in iMovie (das sind manchmal echt dicke Dinger), etc... Schau mal in Ruhe alles durch. 

iPhoto und auch der Nachfolger Fotos haben übrigens einen eigenen Papierkorb. Wenn du im Programm Bilder löscht, sind die immer noch da. Bis du den programmeigenen Papierkorb leerst.

Apropos: ist bekannt, dass auch im Finder der Papierkorb manuell geleert werden muss?

Was lagert denn noch im Downloads Ordner? Hast du Mails mit dicken Dateianhängen? Oder ähnliches in Skype oder WhatsApp?

=================================

Wenn du ausgemistet hast und der Platz immer noch nicht reicht, kannst du Dateien ohne Probleme auslagern. Einfach auf eine externe Platte oder grossen Stick oder (meine Empfehlung) SD Karte kopieren, dann das Original auf der internen Platte löschen. Das geht auch mit Programmen, aber sie werden dann wohl etwas langsamer starten als bisher. Das Betriebssystem und alles was damit zu tun hat, lass lieber in Ruhe.

Schlechte Idee. "Spiegeln" ist exakt die Definition eines Backups. Beim Formatieren der kompletten Festplatte würdest du dein Betriebssystem killen. Lösche unwichtiges und schieb die wichtigen auf die externe. Speicherplatz ist da um ihn zu nutzen. Eine volle Festplatte ist eine gute Festplatte!

Kommentar von Marsi123
18.09.2016, 21:43

Ja stimmt, war die falsche Wortwahl. Also mir ist egal ob ich unwichtige Dateien mitkopiere. Ich will einfach nur die gesamten Dateien von der internen Platte auf eine externe Platte kopieren. Es soll nocht bootfähig sein. Nur die Dateien.

0
Kommentar von Marsi123
18.09.2016, 21:57

Okay, dann schau ich mal. Danke!

1

Was möchtest Du wissen?