Festplatte Kaputt? PC hängt sich ständig auf?


07.04.2020, 16:13

Fehler beim Zugreifen mit der Ultimate Boot CD (Linux)


07.04.2020, 16:16

Testprogramm:


07.04.2020, 17:17

Beim Kopieren einiger noch zu rettenenden Daten, gibt er immer wieder den Fehler: bad sector on read

4 Antworten

Besorg dir eine neue Platte und mach ein Speicherabbild, am einfachsten unter Linux mit

dd if=/dev/sda of=/media/NeuePlatte/Backup.iso

sda steht für die Festplatte, schau vorher die Bezeichnung nach!

Wenn die Daten gesichert sind, kannst du schauen, ob du die alte Platte ggf. mit 'ner neuen Partitionstabelle ans Laufen bekommst.

Der Wert "Reallocated Sector Count" lässt drauf schließen das deine HDD demnächst vollständig unbrauchbar sein wird.

Du solltest schnellstmöglich ein Backup erstellen.

Falls du eine Disk der gleichen größe oder mehr hast solltest du diese zB mit CloneZilla oder ähnlichen tools Migrieren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – abgeschlossene Ausbildung zum IT-Techniker

Erste Handlung bei mutmaßlichen Festplattenproblemen: SMART-Werte prüfen.

Erste Handlung bei was auch immer für Window-Fehlern: Ereignisanzeige prüfen.

Jede Minute Betrieb macht es nicht besser, Ich kann dir nur empfehlen dir ne Platte zu besorgen und die Daten brutal auszulesen.

Hab gute Erfahrungen mit dem OO datenretter kostet zwar was kann aber auch einiges.

Habe ne Platte mit Klick of death zu 80% retten können(nur zur Info was das Prof So schafft)

Wenn du die Daten unbedingt brauchst würde ich dir dazu raten es mit ner frischen Platte mit Windows neu aufgesetzt und der alten deine Daten zu sichern.

Im Anschluss ans auslesen kann OO einiges Wiederherstellen.

Eine andere Option ohne Datenverlust sehe ich nicht.

Was möchtest Du wissen?