Festplatte in den neuen PC mit einbauen nur wie ohne das alle Daten weg sind?

5 Antworten

Nur OS clonen geht nicht. Wenn musst du die ganze Platte clonen.

Und ohne einfach das OS auf der SSD installieren. HDD rein win von der HDD löschen und alle Daten sind noch da. Programme müssten neu installiert werden aber sonst sollte es gehen.

Zuerst die alte Festplatte als Systemplatte anschließen und schauen, ob Windows mit der neuen Hardware zurecht kommt.

Wenn alles gut läuft - den Inhalt der HDD auf SSD kopieren - https://www.gutefrage.net/frage/gibt-es-ein-programm-dass-system-backups-erstellen-kann-die-man-auch-auf-einem-anderen-pc-mit-unterschiedlicher-hardware-installieren-kann-?foundIn=list-answers-by-user#answer-203365284

Dann die SSD an der Stelle von HDD anschließen. Anschließend HDD formatieren und deine Dateien von der SSD auf HDD verschieben. Oder die HDD sonst wie nach deinem Ermessen nutzen...

Heya slamdunk,

Dein Freund hat (wohl oder übel) recht mit seiner Behauptung, das Du Dein OS KOMPLETT neu installieren musst...

Gehe ja mal davon aus, das Dein neuer PC aus "besseren" bzw. neueren Hardware-Komponenten besteht, als der alte...

Und in dem Moment wirst Du Windows neu aufspielen müssen, da die (gesamte) Hardware ja nicht mehr stimmt/passt...

Das ist dann (leider) der Nachteil, wenn man ein komplett neues System erstellt!

Also die SSD (gan normal) einbauen, Windows neu installieren (auf die SSD) und dann alles "wichtige" wie Musik, Videos, Bilder etc. (im nachhinein) auf die SSD überspielen...

Viel Erfolg!

da die (gesamte) Hardware ja nicht mehr stimmt/passt...

... solange die Treiber nicht aktualisiert sind, was teilweise automatisch über Windows-Update geschieht. Dann stimmt auch schon wieder die gesamte Hardware. Und man hat sich ne Menge Zeit gespart...

Läuft zwar nicht immer einwandfrei, ein Versuch lohnt sich aber allemal!

0
@Barris

Und im Endeffekt darfst Du dann DOCH Windows neu installieren!

DANN lieber von vorneherein installieren und mir unnötigen Frust und Ärger ersparen!

Greetz,

GaiJin

0

Was möchtest Du wissen?