Festplatte hängt sich ständig auf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Datei kannst du auch in der Eingabeaufforderung löschen.

Windows Taste + R

Dann cmd eingeben und enter

Da musst du dann auf die Festplatte navigieren. Mit Laufwerksbuchstabe und Doppelpunkt änderst du das Laufwerk.

d: 

Um auf das Laufwerk D zu kommen. Mit cd Ordnername wechselst du in Verzeichnisse. Also um in das Verzeichnis test zu gelangen gibt du

cd test

ein. Und um eine Datei zu löschen, musst du del Dateiname eingeben. Also um die Datei Test.doc zu löschen, musst du 

del Test.doc 

eingeben. Mit dir kannst du dir den Inhalt des Verzeichnisses ausgeben lassen.

Ich weiß allerdings nicht, ob das Löschen das Problem beseitigen wird. Meine Vermutung ist, dass deine Platte fehlerhafte Sektoren hat und nun ein Problem mit der Firmware hat. Ist es eine WD Platte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machst du folgendes:

Start-Menü auf - ganz unten eingeben cmd - mit der rechten Maustaste auf cmd.exe und als Admin ausführen. Das DOS-Fenster geht auf. Eingeben: chkdsk /?  Die Parameter erscheinen. Am besten nimmst du chkdsk d: /f /r  Das kann dann etwas dauern. Die D wird dann überprüft und ggfls. repariert.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?