Festplatte gelöscht was nun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst sie neu als Partition einrichten.

Löschen heißt die Daten die drauf sind löschen. Formatieren heißt den Werkzustand herstellen. Es wird somit alles mit 1010... überschriebn von Anfang bis Ende. Ohne Spezialsoftware kannst du keine Daten einer formatierten Festplatte löschen. Da kannst du locker Kosten von 300€ rechnen. Die Frage ist ob es die Daten wert sind. Hast du nur gelöscht dann hilft dir ein Programm weiter.

Jeder Neustart von Windows führt zu mehr Datenverlust, weil Windows den leeren Platz und die alten Daten überschreibt.

Ist Windows weg, dann hast du erfolgreich formatiert.

ähm, wenn du die Festplatte formatiert hättest, wäre auch alles gelöscht. Wenn du den Inahlt jetzt nur gelöscht hast, kannst du mit etwas Glück mit hilfe von Wiederherstellungsprogrammen (wenn du danach googlest, findest du einige kostenlose im Netz) die Daten wieder herstellen.

Hm...? Du wolltest die Platte formatieren, ja? Dann wär auch alles weggewesen. Jetzt also Formatierung starten und gut.

Nur mal zum Verständnis: Was ist für dich der Unterschied zwischen Löschen und Formatieren?

Gruß Ragnar

Ja ich wollte es formatieren aber hab es allgemein vom Pc gelöscht ich versuchs mal mit Partition einrichten .. mal sehn..

Sie wird immer noch nicht erkannt unter Computerverwaltung auch nicht

Was möchtest Du wissen?