Festplatte für Windows 7 vorbereiten und formatieren mit Linux - wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solltest einfach die Installation ausführen können (Vom USB Stick oder wie auch immer) und die Festplatte die aktuell noch Linux drauf hat formatieren. (ACHTUNG: Nur wenn du natürlich Linux löschen willst). 

Sonst musst du auf Linux eine neue Partition erstellen wo du anschließend Windows 7 drauf installierst. Hier eine Hilfe dazu: http://download.parallels.com/desktop/v4/docs/de/Parallels_Image_Tool_Users_Guide/23117.htm 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ethangiah
27.10.2015, 23:51

Linux läuft auf einem USB Stick nicht auf der Festplatte. 

0

Unter Linux mit YAST (OpenSuSE), oder auch mit qtparted oder gparted kannst Du Deine Platte vorbereiten. Ein Livelinux (Knoppix, OpenSuSE) von DVD starten, dann im Menü "Befehl ausführen" auswählen und dann eines der beiden Programme eingeben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spaghetticode
28.10.2015, 10:30

Hast du die Frage auch gelesen? Oder war nach der Überschrift schon Schluss?

0

Boote von der Windows 7-CD und mach dann alles so wie im Video:

." target="_blank">

.
Dann ist die Festplatte komplett leer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ethangiah
28.10.2015, 21:09

Es passiert genau der gleiche Fehler wie vorher

0

... mit LINUX von einer LIVE-CD/DvD .. oder .. USB-Stick mit LIVE-Version booten .. Terminal aufrufen .. und den Befehl eingeben ... 

... ' su dd if=/dev/zero of=/dev/sda ' ...

damit wird die Festplatte geputzt .. auf Format Zero .. also wie neu .. und alles ist darauf gelöscht .. AUCH .. Viren & Rootkits ! ...

deshalb ! .. vorher die Daten sichern .. weil da ALLES weg ist ...

danach kannst du mit einer Recovery-DvD Windows 7 neu installieren ...

... Voila ! ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ethangiah
28.10.2015, 18:51

Ich bekomme den Fehler dd: opening 'dev/sda' : No such file or directory

Habe es auch mit Sda1 probiert gleicher Fehler

0

Was möchtest Du wissen?