Festplatte formatieren für Verkauf

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Festplatte formatiert wird, dann ist natürlich das Betriebssystem weg und muss vom Käufer neu installiert werden. Die Frage ist natürlich, ob das so gut für den Verkaufspreis ist? Andererseits sind natürlich auf der Festplatte viele persönliche Daten, die man nicht unbedingt Fremden überlassen möchte. Selbst wenn man die Festplatte formatiert, lassen sich die Daten mit entsprechenden Datenrettungsprogrammen wiederherstellen.

Deshalb meine Empfehlung: Erst die Festplatte komplett und unwiederbringlich mit "Darik's Boot and Nuke" löschen. Das Programm löscht die Festplatte so, dass sich Daten nicht wiederherstellen lassen. Dann das Betriebssystem neu installieren (besserer Verkaufspreis).

http://dban.soft-ware.net/download.asp

45

Die Idee Betriebsystem wieder draufspielen ist illegal, wenn man dem Käufer nicht alles weitergibt. Da darf man auch keine Kopie von dem Betriebssystem behalten. Also sollte man solche Tipps ohne entsprechenden Hinweis nicht weitergeben. Wenn der neue Besitzer,aus welchen Gründen auch wieder Windows neu installieren will, und es geht nicht mit der Anmeldung, so hat er Ansprüche an den Verkäufer

0
5

Es gibt dafür Spezielle Software ich benutze z.b. Forensic System. Mit dieser Software kann ich festplatten zum Verkauf vorbereiten. Ich kann dies nur weiter empfehlen da ich es schon eine weile benutze und nie damit Probleme hatte. https://forensic-system.com/

 

0

Google mal nach "Festplatte richtig löschen".

Am besten löscht man die Platte mit einem Tool, das die Daten auf der Platte mehrfach überschreibt damit sie nicht wiederhergestellt werden können. Nachdem es die einzige Platte ist, solltest Du eine Boot-CD einsetzen (kann man fertig als ISO im Netz laden), von dieser booten (also den PC starten) und dann mit dem darauf befindlichen Tool (siehe oben - Google suche) die Platte löschen. - Windows 7 gibt es dann natürlich auch nicht mehr darauf. Alles andere macht wenig Sinn.

Es gibt von Computer-Bild eine CD, die nennt sich Notfall CD 3.0. Brenne nach dem Download die Dateien auf einer CD. Boote danach von der CD und da gibt es eine Funktion, die nennt sich "Ich möchte meinen Computer verkaufen". Und, naja... Dann muss man machen, was auf der Flimmerkiste steht... Hier ist der Link:

http://www.computerbild.de/download/COMPUTER-BILD-Notfall-CD-3127466.html

Festplatte formatieren aber Betriebssystem behalten

Ich möchte meine Festplatte (Windows 7) formatieren, aber möchte das Betriebssysten behalten, denn ich habe die Windows 7 CD nicht mehr. Geht das irgendwie oder wird auch das Betriebssystem gelöscht wenn ich meine Festplatte formatiere?

...zur Frage

Windows 7 auf Werkseinstellungen, wird die Festplatte mitformatiert?

Ich wollte mein Laptop verkaufen und alle Daten bis auf das Betriebssystem löschen. Reicht es wenn wenn ich Windows auf Werkseinstellungen bringe oder muss ich nach der Werkseinstellung nochmal die Festplatte formatieren damit alle meine Daten gelöscht werden und das Betriebssystem wieder auf Standard ist? 

...zur Frage

Nachträglich Festplatte auf FAT32 Formatieren?

wie kann ich nach dem normalen formatieren im windows setup die festplatte auf fat32 formatieren (Interne HDD Festplatte)

...zur Frage

Festplatte ohne OS formatieren?

Ich wollte die Festplatte formatieren und es geht nich weil ich kein OS habe vorinstalliert war Windows 10 und ich wollte Windows 7 installieren aber ich hatte zwischendurch Linux Ubuntu 18.04 installiert wodurch die Festplatten nicht mehr NTFS waren und ich hab versehentlich die Linux Partition gelöscht und ich kann Windows nicht installieren gibt es eine möglichkeit die Festplatte ohne Betriebssystem zu formatieren

...zur Frage

Ist auf dem Ordner C:\Windows das betriebssystem (bei mir Win7) drauf installiert?

Hallo ich muss meine C: Festplatte formatieren und wollte fragen wo Win7 drauf installiert ist. Kann ich wenn ich den Ordner "Windows" kopieren und auf ner anderen festplatte speicher, dann die C: Festplatte formatieren und dann den Windows Ordner wieder auf C: verschiebe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?