Festplatte dauerhaft löschen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn die Daten nicht bzw. nur schwer wiederherstellbar gelöscht werden sollen, reicht es nicht die Festplatte zu formatieren. 

Die Platte muss mindestens einmal überschrieben werden. Das geht u. a.  mit Darik's Boot And Nuke sowie und auch mit dem CCleaner-Tool  Festplatten Wiper. Siehe Bildbeispiel. Der Löschvorgang durch Überschreiben dauert allerdings eine Weile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Programme auf den PC ziehen, die Dateien mit CCleaner sicher löschen.

CCleaner von Piriform: In der linken Spalte "Einstellungen" auswählen. Unter "Einschließen" die Dateien auswählen. Jetzt im oberen Tab "Eintellungen" das sichere Löschen auswählen (Einfach). Jetzt wieder in die Start-Ansicht und unten "Benutzerdefiniert" aktivieren. Wenn du möchtest, kannst du alles andere abwählen. Jetzt rechts unten auf "Starten" drücken und wenn er fertig ist, beenden und die Festplatte abmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder bei Formatieren oder per mühsames auswählen jeder Datei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Programme rüberziehen, Festplatte formatieren, Programme wieder draufpacken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sachen vom Herstellers auf deinen PC ziehen die Festplatte formatieren und irgendwelchen Müll neu drauf ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NintendoPokemon
13.12.2015, 11:07

Auch wenn er sie formatiert hat, können die Daten wiederhergestellt werden.

0
Kommentar von pasis98
13.12.2015, 11:41

Ja aber wenn er neue Daten draufspielt wird es schwieriger

0

Was möchtest Du wissen?