(Festplatte) Datenübertragungsgeschwindigkeit nimmt drastisch ab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das ist völlig normal, dass die Schreibgeschwindigkeit mit der Zeit stark abfällt. Das kann schon nach 1 Sekunde sein, oder erst nach ein paar Minuten.

Das Medium (HDD oder SSD) ist egal, sowie der Übertragungsweg (Kabel: SATA, USB oder WLAN)

Ändern kannst du da nichts. Wenn du mal mehr als 3 GB kopieren willst, dann plane genug Zeit ein (über Nacht)

LG

Hast du bei der Neuinstallation die 1. Festplatte formatiert oder Windows drüber installiert?

Sehr wichtig: Um Datenverlust zu vermeiden, würde ich niemals wichtige Daten von A nach B »ziehen« sondern immer kopieren und einfügen.
Wenn man dann geprüft hat, ob die Daten da (B) angekommen sind, wo sie sollten, kann man sie von Kopierverzeichnis (A) löschen.

Während einer Neuinstallation werden viele Daten auf die Festplatte geschrieben. Viele sind davon temporär und es bleiben Reste davon auf der Festplatte zurück und zerpflücken die Datenstruktur.
Die Festplatte sollte daher, ehe man Programme und eigene Daten wieder aufspielt, defragmentiert werden.

Unter Umständen bist du schneller dran deine Daten paketweise von 2 nach 1 zu kopieren wie alle in einem Stück.

LG Lazarius

Was möchtest Du wissen?