Festplatte daten wirklich beschädigt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die gute Nachricht zuerst: Deine Festplatte ist nicht hinüber! Nun die schlechte Nachricht: Da ich als IT-Systemelektroniker in einem Netzwerkunternehmen tätig bin und mich ein wenig auskenne, kann ich Dir nur raten: Daten sichern --> PC platt machen --> Betriebssystem neu installieren. Es sei denn, Du hast ein Sicherungs-Image irgendwo abgelegt - dann ist das natürlich die einfachere Lösung. Ein Betriebssystem welches einmal durch Viren oder Trojaner kompromitiert wurde ist nie wieder vertrauenswürdig. Und so wie Du schreibst, hat sich einer dieser Trojaner schon über Deine externe Festplatte weiter verbreitet. Das heißt, Du musst auch diese Festplatte mit einem sauberen und sicheren System auf Viren und Trojaner prüfen. Solltes Du zwischendurch auch USB-Sticks oder ähnliches am PC gehabt haben, gilt für diese Geräte das Gleiche. Lasse Dich nicht davon täuschen, wenn Dein Anti-Virenprogramm behauptet, dass alle Schädlinge entfernt wurden. Dem muss nicht so sein. Also dann - viel Glück! MfG Robert

Was möchtest Du wissen?