Festplatte bereinigen, was genau ist das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bereinigung ist harmlos, denn es werden z.b. viele log- und verlaufsdaten gelöscht, die für den laufenden betrieb unwichtig sind. es gibt viele gute und kostenlose reinigungsprogramme, die das erledigen, z.b. ccleander oder glary utilities. da können sich im laufe der zeit einige gb speicherplatz anhäufen.

defragmentieren führt zusammengehörige progamm- und datenblöcke wieder zusammen, die vom betriebssytem oder von anwendungen auf irgendwelche freien speicherplätze der festplatte gepackt wurde. bei starker fragmentierung kann der rechner deutlich langsamer werden, weil das system überall auf der platte nach diesen daten-fragmenten "suchen" muss.

du kannst beides bedenkenlos regelmäßig machen, da geht absolut nichts verloren. und bei glary utilities gibt es sogar ein button, der alles rückgängig macht, falls dabei doch mal daten in mitleidenschaft geraten.

weiterhin solltest du mal checken, ob du alle installierten programme wirklich brauchst. in der übersicht (systemseuerung/programme) kannst du sie nach häufigkeit sortieren. alles, was in den letzten 6 monaten nicht gebraucht wurde. solltest du deinstalieren.

und zu geuter letzt lass deinen virenscanner einmal komplett durchlaufen, ggf. hast du harmlose malware an bord, die auch systemlesitung frisst, ohne nutzen zu bringen.


Defragmentierung: https://de.wikipedia.org/wiki/Fragmentierung_(Dateisystem)

-> Da werden keine datein gelöscht, nur neu angeordnet, verringert die Zugriffszeiten und schafft Speicherplatz.

Ja solltest du erst einmal versuchen, da können schon einige Gigabyte frei werden.

Vielleicht findest du ja auf der Platte Datein welche doppelt sind oder du gar nicht mehr benötigst? Diese kannst du dann natürlich löschen. Dafür gibt es auch Programme, einfach mal Google fragen.

Nordseefan 26.03.2016, 18:38

Ok, das hilf mir schon mal.

Und was ist die Bereinigung? Mein Läppi sagt mir da können 30 GB frei werden

0

Drücke die Windowstaste und E um den Windows Explorer aufzurufen. Dann klicke auf Laufwerk C: Gehe auf Eigenschaften-> Allgemein->  Bereinigen.

Überall wo KByte. MByte angezeigt wird machst du ein Häkchen. Dann gehst du auf Systemdateien bereinigen. Da machst das Gleiche. Zum Schluss auf OK klicken und Dateien löschen.

hdk43 27.03.2016, 12:04

Das ist die einfachste Lösung

1

Was möchtest Du wissen?