Festplatte auf NTFS Formatieren (Datenträgerverwaltung)

5 Antworten

Wenn die nicht systemfestplatte ist und auf dem Arbeitsplatz/Computer angezeigt wird, mach rechts klick drauf und dann Formatieren, und dort stellst du NTFS ein bei Dateisystem. Wenn die nicht erkannt wird dann mach das über Datenträgerverwaltung. Wenn da wichtige daten drinnen sind solltest du die davor erst mal absichern. Wenn die nicht erkannt wird und du willst sie absichern dann Probier "GetDataBack" aus, die hilft dir bei Festplatten die Windows nicht erkennt, aber die Festplatte sollte dennoch auf Datenträgerverwaltung angezeigt werden damit das überhaupt funkt. Wenn das auch nicht der fall ist is die platte am sack

eigentlich müsste sie so laufen. anstöpseln und dann die platte in der datenträgerverwaltung reaktivieren. ich gehe davon aus, dass sie fat32 formatiert wurde, oder?

Lade dir Mini Tool Partion Wizard Home Edition herunter kostet nichts und ist gut !!!

LG Schwingdirdl

Was möchtest Du wissen?