Festplatenrecorder?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur ein USB Anschluss besagt nicht das dieser auch USB Recording ermöglichtund zu Deinem Kommentar,wenn Du eine Sendung sehen und eine andere gleichzeitig aufnehmen möchtest mmusste Dein Fernseher einen Twintuner haben,ansonsten ist das nicht möglich.Für Dich ist ein Festplattenrekorder mit Twintuner die bessere Wahl.

Hast du ein TV mit Aufnahmefunktion über USB?
Wenn nicht, kannst du den an keinem Gerät verwenden.
Und an einem TV ohne USB schon garnicht.

Zu 1 ) Nein, da das Gerät ausschließlich als Verbindungsschnittstelle USB hat.

zu 2) Vermutlich nicht, das hängt aber davon ab, was der Fernseher für ein Dateisystem verwendet.

zu 3) Es ist kein Festplattenrecorder sondern lediglich eine externe Festplatte die auf AV Funktionen optimiert ist. Daher ist das Gerät als Festplattenrecorder auch nicht empfehlenswert und die Bezeichnung bei Amazon würde ich schon leicht irreführend bezeichnen.

Wenn du ein echten Festplattenrecorder suchst, dann schau dich mal bei LG, Panasonic oder bei Samsung um, die stellen echte Recorder her die auch ein eigenes Empfangsteil und einen eigenen Videoausgang haben.

Mir reicht's wenn ich Sendungen aufnehmen kann und dabei was anderes schauen kann bzw. ich nicht da bin ;)

0
@Toadxxl

Das hängt von deinem Fernseher ab ob er das kann, nicht von der WD AV-TV. Die USB 3.0 Schnittstelle sorgt nur dafür das die Datenrate dabei nicht zum Hindernis wird, aber ob der Fernseher das unterstüzt, das kann WD nicht wissen.

Wenn du die oben genannte Funktion sicher nutzen willst, brauchst du einen echten Festplattenrecorder mit eigenem Empfangsteil und eigenen Videobuchsen.

0
@bcords

Kannste mir da einen empfehlen? Möglichst günstig eben ;)

0
@bcords

Was du genau für einen Recorder brauchst hängt auch stark von dem Empfangsweg (DVB-T, Kabel analog/digital, Sat) ab, und ob du PayTV aufzeichnen möchtest.

Hier z.B. LG

http://www.lg.com/de/blu-ray-player

Links musst du noch ein Haken setzen bei DVB S oder DVB T/C

0

1: Ja, es gibt Adapter für USB -> HDMI

2: Warum nicht? Wenn er einen USB Slot hat und es einen Treiber für das Gerät gibt.

3: k.A.

USB ist eine Daten Schnittstelle HDMI ist eine Videoschnittstelle (in der aktuellen Spezifikation werden zwar auch Daten übertragen, aber das ist nicht die Hauptaufgabe von HDMI).

Was du meinst sind die MHL Adapter oder externe Videoadapter, das sind aber aktive Geräte, die mittels Treiber (oder direkter Geräte Unterstützung) angesprochen werden müssen. Eine externe Festplatte kann damit nicht umgehen. Ausserdem wird bei diesem Gerät die Aufnahme und Wiedergabefähigkeit des Fernsehers genutzt. Ein Fernseher der keine eigene Festplatte und auch keine Datenschnittstelle wie USB hat, hat auch keine Videofunktionen.

2.) Treiber technisch wird jeder Windows PC die WD als externe USB Festplatte erkennen. Lediglich das vom Fernseher verwendete Dateiformat kann bei der Wiedergabe Probleme bereiten.

3) Das ist wenigsten wahr.

0

Was möchtest Du wissen?