festnetzvetrag mit vodafone (kündigungsrecht)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Leistung nicht geliefert wird, die im Vertrag vereinbart wurde, gibt es Euch normalerweise ein Sonderkündigungsrecht wegen mangelnder Vertragserfüllung.

Die Nachbesserung ist doch eine Art Leistung, so muss man das sehen! :-)

0
@BlackIvory85

Ich frage mich nur, was die nachbessern wollen. ;) Einen Versuch ist auf jeden Fall beides wert. Vodafone ist normalerweise ganz ok bei solchen Dingen (hab bei denen Mobilfunk)

0

Grundsätzlich hat der Verkäufer erst mal 2 Nachbesserungen vorzunehmen (zum Beispiel Reparatur)! Wenn das nichts hilft, hat man Anspruch auf Neuware. Klappt das auch nicht, kann man den Vertrag erst anfechten! Es sei denn, die gesetzliche Kündigungsfrist (bei Fernabsatzvertägen wie diesen sogar 4 Wochen) kann man noch in Anspruch nehmen! Ansonsten nur noch bei arglistiger Täuschung oder irgendeiner anderen illegalen Handlung! Liebe Grüße...

also morgen mal anrufen. wenn nichts passiert könnte sie dann mit 4 wochen frist kündigen?

0
@takijo

Wenn die 4 Wochen noch nicht um sind, am Besten sofort mit einem Dreizeiler kündigen und anderen Anbieter suchen! :-)

0
@BlackIvory85

Was ich allerdings nicht bedacht habe, wenn ihr den Vertrag im Geschäft abgeschlossen habt, dann sind es 14 Tage!

0
@BlackIvory85

der vetrag läuft schon länger als 4 wochen. meine mutter versuchte schon mal rauszukommen, mit einer netten dame der telekom, da hieß es immer kündigungsfrist. und jetzt erst hat sie mir die unterlagen gebracht und wir haben schon zum januar gekündigt, aber so geht das nicht. ich kann sie nicht erreichen, heute den ganzen tag nicht. sie hatte dann zum glück mal ihr handy an. sie kann telefonieren, nur angerufen werden kann sie nicht

0
@takijo

Beantragt schriftlich die Nachbesserung (immer alles am Besten schriftlich)! Setzt hierbei eine Nachbesserungsfrist von 14 Tagen (solange dauert ungefähr eine Reparatur)! Auf jeden Fall dran bleiben! :-)

0

Ich meine wenn es nicht geht dann ist das ein Kündigungsgrund.

ja, meinen tueich das auch. aber wie ist es rechtlich?

0
@takijo

Wenn vom Anbieter die Leistung nicht erbracht wird, kannst du meiner Meinung nach kündigen.

0

Was möchtest Du wissen?