Festnetzsperre

5 Antworten

Hallo indruder,

dass der Telekom-Anschluss wegen Nichtzahlung gesperrt wurde, ist korrekt. Dies ist auch, so ungern ich darauf verweise, in unseren AGB verankert.

Dennoch würde ich mir das gerne zusammen mit euch anschauen und prüfen, ob wir nicht doch etwas in Richtung Ratenzahlung hinbekommen.

Schicke mir doch am besten eine E-Mail mit den Kundendaten und dem Link zu diesem Beitrag hier an unsere E-Mail-Adresse: Sonderteam-Telekom-hilft@telekom.de und wir schauen uns das, so schnell wie möglich, an.

Ist das ein Deal?

Viele Grüße

Antje von Telekom-hilft

Hallo Antje...das ist mal ein Wort....melde mich per Mail...

0
@indruder

Super. Sobald die E-Mail da ist, schnappe ich mir diese umgehend.

Viele Grüße

Antje von Telekom-hilft

0
Sozialklausel

Nicht, dass ich wüßte.

Vielleicht könnt ja Ihr Kinder zusammenlegen und die Rechnung bezahlen.

Natürlich darf die Telekom den Anschluss sperren, wenn der Anschlussinhaber seine Rechnungen nicht bezahlt. Kauf deinen Eltern ein billiges Prepaid-Handy. Dann brauchen die keinen Festnetzanschluss mehr.

Gigaset A400-A400A IP geeignet? ISDN und digitale Anschlüsse das gleiche?

Ist das Telefon "Gigaset A400-A400A" für einen IP-Anschluss geeignet (Telekom)? Mein Telefonanschluss funktioniert nicht und nun wüsste ich gerne, ob das Telefon für eine IP-Anschluss bei der Telekom geeignet ist.

Außerdem wüsste ich gerne, ob ein digitaler Anschluss das gleiche wie ein ISDN-Anschluss ist?

...zur Frage

Nach Umzug geht Telefon nicht (Telekom), was kann es sein?

Meine Mutter ist umgezogen und hat ihren Telefonanschluss bei der Telekom. Ihr wurde von der Telekom schriftlich mitgeteilt, dass sie am 01.August ihren Anschluss mit der selben Nummer unter der neuen Adresse freischalten. Dazu sei kein Techniker Termin nötig.

An der neuen Adresse geht das Telefon aber nicht. Es zeigt immer an "Überprüfen Sie ihren Telefon Anschluss".

Woran könnte es liegen?

...zur Frage

Telekomvertrag zu 1&1, Telekom will mich behalten?

Wir hatten vor unseren bestehenden Festnetzanschluss bei der Telekom in 1&1 übergehen zu lassen.

Ein besonderer Grund lag nicht vor, aber letztendlich war es der günstigere Preis bei 1&1.

Heute haben wir einen Anruf bekommen von der Telekom, die uns gerne als Kunden behalten möchten und hat ein Gegenanbegot gemacht. leider weiss ich nicht ob ich angeben darf, inwiefern sich der Vetrag verändert.

Was ist bei solchen Angeboten zu beachten? Kann der Vorgang bei 1&1 innerhalb der Widerrufsfrist rückgängig machen. Fallen Kosten an? Versand etc. Lohnt sich es sich bleiben?

...zur Frage

Bei Neubau Telefon-Anschluss über Telekom, dann zu anderem Anbieter?

Hallo, wir fangen demnächst mit unserem Hausbau an. Zurzeit sind wir mit dem Festnetz bei 1&1. Für unser Haus benötigen wir den Telefonanschluss der Telekom, jetzt stellt sich mir die Frage, ob man "nur" den Anschluss bekommt und dann ganz normal mit 1&1 weiter telefonieren kann, oder ob ich mich zusätzlich zum Neuanschluss 2 Jahre an die Telekom binden muss. Kann mir diese Frage jemand beantworten?

...zur Frage

Wieso neue Rechnung für einen wegen Todesfalles gekündigten Telekom-Anschluss?

Ich habe am Tag der standesamtlichen Beurkundung den Telekom-Anschluss meiner verstorbenen Mutter gekündigt (mit Schreiben per PDF MIT Unterschrift und angehängter Sterbeurkunde) - alles wurde von der Telekom bestätigt. Das letzte Telefongespräch fand am 19.10.2016 statt, als ich das Zimmer im Heim ausgeräumt habe (Umzugstermin). Am nächsten Tag war das Zimmer mit dem dazugehörigen Telefonanschluss neu belegt. Gestern erhielt ich nun eine ganz normale Rechnung für November mit den letzten Anrufen, die vom 19.10. waren, und traute meinen Augen nicht.

Abgesehen von der unnützen Ausgabe für einen stillgelegten Anschluss müsste man doch auch bei der Telekom vertragliche Prinzipien beachten, oder ?

Wie lang muss ein Anschluss nach Kündigung wegen Todes des Inhabers noch bezahlt werden?

...zur Frage

WLAN verstärken durch repeater?

Hallo Leute,

wir haben ein dreifamilien Haus Obere Etage meine Eltern mit einem Telekom Anschluss mit speedport smart 2 und mittlere Etage bin ich mit einem o2 Anschluss mit fritzbox 7490. nun meine Frage ist es möglich den repeater so zu nutzen das beide Router ihr Signal verstärken mit nur einem Fritz repeater 1160?

vielen Dank schon mal für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?