festnetz zu handy .... kostet auch wenn es nur klingelt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klingeln nicht aber wenn mailbox rangeht schon!

festnetz ruft Handy an, niemand geht ran, Handy hat weder Mailbox noch Anrufbeantworter noch Anrufweiterleitung eingeschaltet. Ja Klingeln lassen kostet - auch wenn keine Sprachverbindung zustande gekommen ist! Offensichtlich ein sorgfältig gehütetes Geschäftsmodell! Weder die Netzagentur (die sich mit "moderne Gerätevielfalt heute" herausredete),
noch die Telekom selbst ( die noch nicht einmal mein Einschreiben
beantwortete) äußern sich zu derlei Kosten. In den Geschäftsbedingungen und bei den Kostenangaben - nichts. BeimTelekom Service behaupteten Mitarbeiter, Kosten fielen nur dann an,wenn eine Sprachverbindung (also auch Mailbox u.Ä.) zustande gekommen ist. Ein allgemeiner Irrglaube! Daher mein Rat:

Holt euch als erstes denEinzelverbindungsnachweis. Da findet ihr dann auch wen ihr wie lange angeklingelt habt, z.B. 7 Sekunden und das kostet dann 15,96 Cent,d.h. mit MWST 19 Cent.

Wenn ihr den entsprechenden Router habt (z.B. Fritzbox) kann man dort die Anrufliste auf Anrufdauer durchforsten - Potzblitz der berechnet die Anrufdauer auch mit Beginndes ersten Klingelton! Und wenn ich mein Gigaset in der Hand halte und wähle...... auch da tickt die Anrufdauer sobald ich die Nummer gewählt habe..... . Also was tun?

Telefoniediät! So viel wie möglich reduzieren, wenn die Chance groß ist, dass kein Gespräch zustande kommen wird. Und weg mit Absprachen wie " Ich lasse es durchklingeln und du rufst mich dann zurück , du hast ja eine Handy Flat.....".

Guten Morgen tephra,

ich muss meinen Kollegen, mit denen du bereits gesprochen hast, zustimmen.

Der Rufaufbau allein, erzeugt keine Kosten. Erst wenn ein Gespräch, entweder mit dem Gesprächspartner, oder der Mobilbox zustande kommt, werden Kosten berechnet.

Wie kommst du darauf, dass das anders ist?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

0

solange keiner abhebt oder ein band drangeht denke nicht, wirst ja mit niemandem verbunden ;D

Die Telekom verlangt eine Gebühr von 0,1596 c. Unfassbar, das habe ich beim Einzelnachweis gesehen.

wenn er nicht rangeht, und die mailbox auch nicht ( oder anrufbeantworter ) dann eingentlich nicht

Was möchtest Du wissen?